1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Herscheid

Besonnen mit Corona umgehen: Test-Bitte zum Schulstart

Erstellt:

Von: Dirk Grein

Kommentare

Eine Maskenpflicht besteht in der Grundschule Rahlenberg nicht mehr.
Eine Maskenpflicht besteht in der Grundschule Rahlenberg nicht mehr. © Grein, Dirk

Das Ende der unterrichtsfreien Zeit ist gekommen: Am Mittwoch, 10. August, sind auch an der Grundschule Rahlenberg die Ferien vorbei. Der Start ins neue Schuljahr soll so „normal“ wie möglich ausfallen, erzählt Rektorin Heike Zilinski.

Herscheid - Sie und ihre Kolleginnen würden es begrüßen. wenn die Kinder vor dem Gang zur Schule auf das Coronavirus getestet werden. Erklärtes Ziel sei es unverändert, die Zahl der Infektionen im Schüler- und Lehrerkreis so gering wie möglich zu halten. Daher teilen die Klassenlehrer am Mittwoch pro Schüler zusätzlich je fünf Schnelltests für den häuslichen Gebrauch aus. Eine Pflicht, diese zu nutzen, gebe es zwar nicht und auch eine Testung in der Schule sei nicht vorgesehen. Aber aufgrund der bisher gesammelten Erfahrungen ist Heike Zilinski zuversichtlich, dass Eltern und Kinder weiter besonnen mit dem Thema Corona umgehen.

Auch die Besucher der Einschulungsfeier am Donnerstag werden gebeten, sich im Vorfeld daheim selbst zu testen oder aber ein Testzentrum aufzusuchen. In der Aula des Bildungszentrums werden 200 Stühle aufgestellt, sodass alle Eltern der 60 Erstklässler die Feier erleben können. Eine Pflicht zum Tragen eines Mundschutzes gibt es für den Besuch nicht. Wer sich jedoch mit Maske sicherer fühle, der dürfe selbstverständlich eine solche aufsetzen, betont die Rektorin.

Der Ablauf der Feier ist indes leicht angepasst worden. Gottesdienste in den Kirchen wird es nicht geben. Stattdessen werden Vertreter beider heimischen Kirchengemeinden mit ihren Worten die Feier in der Schulaula bereichern. Außerdem seien Vorführungen der Viertklässler angedacht.

Während die Erstklässler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen in die Klassenräume gehen und dort ihre erste Schulstunde erleben, lädt der Förderverein die Eltern zu einem Eltern-Café ein. Zum gemeinsamen Abschluss treffen sich Schüler, Eltern und Lehrer im Freien.

Auch interessant

Kommentare