21-Jähriger schwer verletzt

Applaus-Kurven wieder frei für Motorräder - und sofort kracht es

+

Herscheid - Seit wenigen Tagen dürfen Motorfahrer die Landstraße 707 wieder befahren. Am Sonntag kam es direkt zu einem schweren Unfall. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden.

Ein 21-jähriger Kradfahrer aus Attendorn war auf der L707 aus Plettenberg kommend in Richtung Meinerzhagen unterwegs, berichtet die Polizei. Im Bereich der Nordhelle verlor der junge Mann in einer Kurve die Kontrolle über sein Krad und kam zu Fall. Er rutschte auf die Gegenfahrbahn. Hier konnte ein 23-jähriger Kradfahrer aus Mühlheim an der Ruhr eine Kollision mit dem rutschenden Kradfahrer nicht vermeiden und überfuhr den am Boden liegenden Attendorner. 

Strecke gerade erst wieder frei: Schwerer Motorradunfall an der Nordhelle

Der Mühlheimer Kradfahrer wurde nur leicht, der überrollte Kradfahrer, so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Siegen geflogen werden musste.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Das Verwaltungsgericht Arnsberg hatte am Donnerstag dem Eilantrag eines Mitglieds des Bundesverbands der Motorradfahrer e.V. stattgegeben und entschieden, dass die Verbotsschilder für Motorräder an der Nordhelle vorläufig wieder zu entfernen seien.

Lesen Sie auch:

 Paukenschlag: Kurvenreiche "Nordhelle" ab sofort wieder für Motorräder freigegeben

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare