Nix los is’ woanders, woll!

Aktionstag „Aktives Herscheid“ geht in die zweite Runde

+
Die Premiere des Aktionstages im April 2014 lockte viele Besucher an. Das Rezept wird für nächsten Samstag daher nicht verändert: Geboten werden Mitmachaktionen, Vorführungen, Infostände und erstmals ein großes Gewinnspiel.

HERSCHEID - Wer meint, das Freizeitangebot auf dem Lande sei dröge und langweilig, der irrt. Den Gegenbeweis treten die Teilnehmer des Aktionstages „Aktives Herscheid“ am kommenden Samstag, 7. Oktober, an.

29 Vereine und Organisationen tun sich unter dem Slogan „Nix los is’ woanders, woll!“ zusammen und bieten ein vielfälitiges Mitmach- und Informationsprogramm. 

Um 13.00 Uhr wird der Nachmittag von den Jagdhornbläsern des Hegerings Herscheid eröffnet. Nach den Grußworten von Markus Gumpricht (Vorsitzender des Marketingvereins) und Bürgermeister Uwe Schmalenbach bietet sich den Besuchern eine Fülle an Möglichkeiten. 

Bogenschießen, Segelflug-Simulator, Modelleisenbahnen, Speedcourt-Fußball – an vielen Ständen können die Gäste aktiv werden. Zudem werden auf der Bühne abwechselnd musikalische und sportliche Darbietungen geboten. Rundfahrten durchs Dorf mit dem Bürgerbus sind möglich und Feuerwehr und DRK zeigen im Freien eine Übung. 

Außerdem können alle Besucher bei einem Gewinnspiel attraktive Preise ergattern. Dazu müssen sie einen Fragebogen ausfüllen, auf dem spezifisches Wissen zu den teilnehmenden Vereinen notwendig ist. Die notwendigen Informationen können im Gespräch mit den Vereinsvertretern an den Ständen erfragt werden. Die Ziehung der Gewinne erfolgt zum Ausklang der Veranstaltung gegen 17.30 Uhr auf der Bühne. 

Damit sich Besucher und Teilnehmer an diesem Nachmittag stärken können, werden in einer Cafeteria Kaffee, Kuchen und Getränke angeboten; auch Herzhaftes vom Grill darf nicht fehlen. 

Der Marketingverein, der federführend die Planung und Ausrichtung dieser Veranstaltung für die ganze Familie übernommen hat, lädt alle interessierten Bürger recht herzlich ein. Der Eintritt in die Schützenhalle ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare