Zentrales Thema: Wasser

+
Pastor Andreas Schulte und Gemeindereferentin Elke Luig leiteten das erste Planungstreffen. ▪

LANGENHOLTHAUSEN ▪ Erstmals vor zwei Jahren wurden die Aktionswochen Jugendkirche in der katholischen Kirche in Langenholthausen durchgeführt. „Die Veranstaltung war damals sehr erfolgreich und mit tollen Angeboten verbunden“, sagte am Dienstagabend eine junge Frau – in eben jener Kirche.

Um sie herum saßen Pastor Andreas Schulte, Gemeindereferentin Elke Luig sowie 14 weitere Interessierte. Sie waren sich einig: 2011 soll diese ökumenische Veranstaltungs-Reihe zum zweiten Mal aufleben. Auch die evangelische Seite hatte gegenüber Luig ihr Interesse bekundet, sich jedoch für das erste Planungstreffen entschuldigen lassen.

Erste Impulse sammelte die Gruppe also zunächst in kleiner Runde. Dazu teilten sich die Anwesenden in vier Gruppen (Inhalte, musikalische Begleitung, Werbung, Kirchencafé) zum Brainstorming auf. Es gebe bereits erste Ergebnisse, berichtete Pastor Schulte. So scheint nahezu sicher, dass das Oberthema in diesem Jahr „Wasser“ sein wird. Bibelgeschichten zu diesem Thema gibt es reichlich, wie beispielsweise Jona im Bau des Wals, Moses teilt das Wasser, Jesus läuft über das Meer, Noah baut die Arche.

Filmabende soll es 2011 ebenso geben, wie Gesprächsabende. Auf dem bewährten „Roten Sofa“ soll eine Ordensschwester aus einem Jugendhaus in der Nähe von Paderborn Platz nehmen. Sie fand auf Umwegen zum Glauben und hat sicher viel zu erzählen.

Treffpunkt der Jugendkirche soll in erster Linie wieder die Langenholthausener Kirche sein. Geplant sind zudem ein Taizé-Abend sowie eine Übernachtungs-Aktion im Gotteshaus.

Beteiligt an der Jugendkirche sind die beiden Pastoralverbünde Oberes Hönnetal und Balver Land. Eingeladen sind aber auch Angehörige anderer Glaubensrichtungen sowie Konfessionslose. Teilnehmer sollten mindestens 14 Jahre sein. „Erfahrungsgemäß machen viele Erwachsene mit reichlich Spaß an der Sache mit“, blickt Gemeindereferentin Luig auf das Jahr 2009 zurück. Beim nächsten Vorbereitungstreffen am Samstag, 27. November, von 10 bis 16 Uhr sind im Pfarrheim Balve also auch weitere Gesichter gerne gesehen. „Wir benötigen zwecks Werbung unbedingt jemanden, der eine Homepage erstellen kann“, sagte Pastor Schulte.

Die Jugendkirche 2011 findet in der Fastenzeit statt. Spaß, Begegnungen und geistiger Austausch stehen im Vordergrund stehen. ▪ kol

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare