Zehnte Auflage der Après-Ski-Party in der Balver Höhle

+
Kuhflecken und Karohemden – bei der Après-Ski-Party 2013 stimmten die Outfits und es gab tierischen Spaß für die Besucher.

Balve -  Die heimische Partygemeinde muss nur noch wenige Wochen überstehen. Dann steht mit der, laut Veranstalter, größten Après-Ski-Party des Sauerlands die letzte Höhlengaudi in diesem Jahr an. Am Samstag, 8. November, ab 20 Uhr wird die Balver Höhle wieder einmal die winterliche Kulisse Pulverschnee, Skihasen und Flügerl darstellen.

In der eindrucksvollen Partylocation steigt dann die 10. Auflage der Après-Ski-Party. Präsentiert wird sie von den Vereinigten Sparkassen im Märkischen Kreis. Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft bereits auf Hochtouren. Die Veranstaltergemeinschaft SuS Beckum, Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum und LAM Showtechnik aus Menden erwarten wieder mehr als 1500 Gäste.

Mit erstklassiger Technik wird die Höhle wieder in einen Après-Ski-Tempel der Superlative verwandelt, erklären die Veranstalter. Für dieses Projekt würden mehr als 20 Tonnen Technik in die Höhle geliefert um alles perfekt ausgestaltet. Für die typisch alpinen Sounds wie in den Kultstätten des Wintersports Ischgl, Saalbach oder Sölden sorgt das DJ-Team um Frank Spiekermann.

Der unbestrittene Höhepunkt an diesem Abend soll der Auftritt von Achim Petry sein. Der Sohn von Wolfgang Petry hat in diesem Herbst sein 2. Album rausgebracht, auf dem auch zwei Duette mit Papa Wolle Petry zu finden sind. Achim Petry wird bei der Party in der Balver Höhle sowohl die Nummer 1 Hits seines Vaters, darunter die Stücke „Weiß der Geier“, „Bronze, Silber und Gold“, „Du bist ein Wunder“, „Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen“ und „Sieben Tage, sieben Nächte“ aber auch seine eigenen Hits wie“ Rettungsboot“ oder „Rosalie“ präsentieren.

Für das passende Ambiente sollen rieselnder Schnee, eine Vielzahl von aufgestellten Skihütten und eine typische Skiurlaub-Getränkeauswahl in kalter und warmer Form sorgen. Den Besuchern würde von Glühwein über Lumumba bis hin zu Flügerl alles geboten.

Eine große Brauerei wolle sich einige besondere Überraschungen ausdenken um die Gäste zu begeistern.

Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von neun Euro zuzüglich Gebühren an allen Zweigstellen der Sparkassen im Märkischen Kreis, im Fitnesstreff Balve, bei den Vorstandsmitgliedern des SuS Beckum und des Schützenvereins Beckum, sowie in der Rille in Menden erhältlich. Der Vorverkauf hat gestern begonnen.

Wie in den Vorjahren ist die Veranstaltung nur für Gäste über 18 Jahren zugänglich, erklären die Veranstalter.

Weitere Informationen zur Après-Ski-Party gibt es auch im Internet. Die Veranstalter haben extra für die Party die Homepage www.apresski-Party.info eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare