Zauberei und Illusion im Optimum-Kinderdorf

+
Quadro-Bungee, Trampolin, Ponyreiten, das FeuerRote-Spielmobil, Hüpfburg, Ritterspiele und der XXL-Riesensandkasten sind wieder die Attraktionen des Optimum-Kinderdorfs vom 3. bis 6. Juni. ▪

BALVE ▪ Ein Reitturnier ist nicht nur Sport allein. Neben herausragenden Leistungen der vierbeinigen Athleten im Parcours lädt das Balve Optimum von Mittwoch bis Sonntag zum Bummeln, Stöbern und Shoppen auf die Optimum-Meile ein.

„Wir haben in den letzten Jahren kontinuierlich daran gearbeitet, das Angebot für unsere Besucher immer interessanter zu machen“, sagt Udo Klösel, Cheforganisator der Lifestyle-Ausstellung rund um das Schloss Wocklum. Mit mehr als 60 Ausstellern sind in diesem Jahr Kooperationsvereinbarungen geschlossen worden. Dazu zählen die klassischen Reitsportanbieter, zahlreiche Modelabels, aber auch Aussteller aus den Bereich exklusives Wohnen und Leben. Selbstverständlich bieten die Balver Turniermacher auch ein umfangreiches gastronomisches Angebot rund um das Optimum-Festzelt an.

Das besondere Angebot ergänzt eine große Sonderausstellung „Reiselust“. Auf dem in diesem Jahr ungenutzten Dressurplatz soll sie Pferdefans neue Ideen über Urlaub mit ihren liebsten Vierbeinern vermitteln, gleichzeitig aber auch Lust auf ganz „normale“ Urlaube zwischen Bergen, Palmen und Meer machen. In Ergänzung dazu können sich Besucher in einer Caravan-Sonderausstellung mit 15 Fahrzeugen informieren und einen Überblick über verschiedene Pferdeanhänger sowie -transporter bekommen. In den Blickpunkt des Interesses werden sicherlich auch die Elektro-Fahrräder rücken, mit denen eine Probefahrt unternommen werden kann.

Dass das Balve Optimum verzaubert, wissen Stammgäste auf der Reitanlage am Schloss Wocklum nicht erst seit gestern. Diesem Anspruch wollen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder gerecht werden, und haben dafür den Zauberer und Illusionist Delf Deicke verpflichtet. Im Kinderdorf oder in der Optimum-Meile – Deicke zeigt überall sein magisches Gesicht. Sich von ihm verzaubern zu lassen gehört selbstverständlich zum kostenlosen Rahmenprogramm.

Riesenspaß versprechen die Veranstalter auch wieder für das Optimum-Kinderdorf. Quadro-Bungee, Trampolin, Ponyreiten, das FeuerRote-Spielmobil, Hüpfburg, Ritterspiele und der XXL-Riesensandkasten. Für die kleinen Besucher hat das Reitturnier ein besonderes Highlight zu bieten. Im völlig neu gestalteten Kinderdorf hinter dem Abreiteplatz gibt es viel mehr als nur eine kostenlose Betreuung ausgebildeter Erzieherinnen. „Wir laden jeden Tag zum Marionetten-Bastel-Wettbewerb“, verrät Turniergeschäftsführerin Rosalie von Landsberg-Velen. Alle kleinen Besucher des Kinderdorfes können hier ihre eigene Marionette basteln. Alle, die mitmachen, dürfen sich, wenn sie zu den Besten gehören, die von einer Jury an den Veranstaltungstagen jeweils um 16.30 Uhr ausgewählt werden, über tolle Preise freuen. Unter anderem vergeben die Macher des Optimum Reitstunden und viele weitere kleine und größere Überraschungen. Die Nutzung des Kinderdorfes ist frei, allerdings würden sich die Organisatoren über eine kleine Spende zugunsten des deutschen Kuratoriums für therapeutisches Reiten freuen. Eine offizielle Eröffnung des neuen Kinderdorfes ist für Donnerstag um 14 Uhr geplant.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.

Kommentare