Christian Wulf leitet das Jugendzentrum

Der Balver Christian Wulf übernimmt zum 1. August die Leitung des Balver Jugendzentrums.

Balve - Der 23-jährige Balver Christian Wulf wird neuer Leiter des Balver Jugendzentrums. Wie Michael Bathe von der Stadtverwaltung am Dienstagnachmittag mitteilte, wird Wulf die Leitung des Jugendzentrums bereits zum 1. August übernehmen.

Wulf – er hatte 2012 den Aar geschossen und wurde somit jüngster Regent in der Geschichte der Balver Schützenbruderschaft – war bisher als Streetworker in Neuenrade tätig. Die Verwaltung der Nachbarstadt wird diese Entwicklung sicherlich nicht begeistern, da es nicht leicht war, die interkommunale Stelle mit Schwerpunkt Neuenrade zu besetzen.

Eine zweite Personalie vermeldete Michael Bathe zudem im Schulbereich: Nina Trüller, Gas- und Wasserinstallateurin, tritt – ebenfalls bereits zum 1. August – die Stelle als Hausmeisterin an den Balver Grundschulen an. - cwi/jk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.