Patronatsfest

Wird die Dorfplakette in Garbeck 2019 nicht verliehen?

+
Festzug zur Schützenhalle: Auch 2019 wird der Umzug nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche von den Sternsingern angeführt.

Garbeck - In Garbeck ist am Sonntag wieder Feiertag, denn am 6. Januar, dem Festtag der Heiligen Drei Könige, wird wieder das Patronatsfest im Dorf gefeiert. Ob in diesem Jahr die Dorfplakette verliehen wird, bleibt eine Überraschung.

Ausgerichtet wird es 2019 von der Dorfgemeinschaft aus Höveringhausen, die mit vielen Helfern dafür sorgen möchte, dass sich die Garbecker und ihre Gäste in der Schützenhalle wohlfühlen. 

Beginnen wird das Patronatsfest um 10 Uhr mit dem Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen der Schützenbruderschaft und der Kirchengemeinde. Generalvikar Klaus Pfeffer aus Essen hält die Festpredigt. Mitgestaltet wird der Festgottesdienst ebenso wie der folgende Festzug von der Pfarrkirche St. Blasius zur Schützenhalle vom Musikverein Amicitia Garbeck. Angeführt wird der Umzug traditionell von den Sternsingern in den Gewändern der Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar. 

Keine Vorschläge eingegangen

Ob Alexander Schulte, Vorsitzender des Ortsausschusses, bei seiner Rede in der Schützenhalle einen verdienten Garbecker zu sich rufen und mit der Dorfplakette auszeichnen wird, das bleibt bis zum Schluss eine Überraschung. Denn auf Anfrage des SV teilte Schulte mit: „Es sind keine Vorschläge eingegangen.“ 

Die Verantwortlichen der Garbecker Vereine sind es, die Mitglieder, die sich für das Vereins- und Dorfleben einsetzen, für die alljährlich zu vergebende Auszeichnung vorschlagen können. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass im Laufe der vielen Jahre mit dieser Ehrung pausiert werden muss, sind doch schon viele Garbecker geehrt worden. 

Sternsinger sammeln für arme Kinder

Anschließend steht die Geselligkeit im Mittelpunkt des Patronatsfestes. Dazu gehört auch, dass die Sternsinger für Kinder in ärmeren Regionen dieser Erde sammeln. In der Küche ist derweil alles angerichtet, um Grünkohl sowie Schnitzel zu servieren, an den Theken stehen die Thekenteams bereit. Und am Nachmittag gibt es ein Kuchen- und Tortenbüfett.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare