Willi Lindemann mit der Ehrenmitgliedschaft belohnt

+
Vater und Sohn sind im Chor aktiv: Ulrich Aßmann ist stellvertretender Vorsitzender, sein Sohn zweiter Kassierer.

Balve - Unter dem Beifall aller Sänger nahm Willi Lindemann während der Jahreshauptversammlung des Männerchores 1874 Balve die Auszeichnung zum Ehrenmitglied entgegen. „Ohne Willi gäbe es den Männerchor nicht mehr“, lobte der Ehrenvorsitzende Franz Jedowski das Engagement des Mitglieds, das seinem Chor seit 65 Jahren die Treue hält.

Willi Lindemann wurde mit der goldenen Ehrenplakette des Chorverbandes belohnt. Der Vorsitzende Bernhard Krüdewagen freute sich, diese seltene Auszeichnung übergeben zu dürfen.

Jetzt gibt es drei Ehrensänger im Balver Männerchor: Ehrenmitglied Willi Lindemann, den Ehrenvorsitzenden Franz Jedoswski und Ehrenchorleiter Lothar Schuhenn. Fritz Daniel wurde im Rahmen der Versammlung für 25-jährige Sängertätigkeit geehrt.

Den Rückblick auf das Jahr gestalteten in Vertretung des Chorleiters Hubertus Schönauer die Vize-Chorleiter Alexander Jedowski und Daniel Pütz, die „sehr zufrieden“ mit dem 65 Mann starken Chor waren. Daniel Pütz: „Es war ein sehr positives 2015.“

Mit der Beitragserhöhung stand ein Punkt auf der Tagesordnung, den der Vorsitzende schon in seinem ersten Amtsjahr behandeln musste. Vor etwa 18 Jahren fand die letzte Anpassung statt, jetzt sei es erforderlich, eine Erhöhung vorzunehmen, erklärte er. Dem vom Vorstand vorgeschlagenen Jahresbeitrag von jetzt 120 Euro – bisher waren es 90 Euro – stimmte die große Mehrheit zu. „Das sind 2,50 Euro pro Probe“, rechnete Bernhard Krüdewagen vor.

In seine letzte Amtszeit geht der zweite Schriftführer Georg Gelhaar. Wieder gewählt wurden ebenfalls der zweite Kassenwart Peter Aßmann und die stellvertretenden Vorsitzenden Peter Grewe-Hardelt und Ulrich Aßmann.

Aktiv ist der Balver Männerchor in diesem Jahr nicht nur auf den Bühnen im Rahmen einiger Freundschaftssingen, sondern auch bei der Mitgestaltung des 25. Stadtfestes, bei dem die Aktiven zwei Tage lang das Zelt bewirtschaften. Für Oktober ist dann das zwölfte Meisterliche Chorkonzert in der Balver Höhle geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.