Wilde Weiber feiern im Weltall

Die wilden Weibern feiern am 16. Februar in Volkringhausen.

VOLKRINGHAUSEN ▪ Wenn am 16. Februar „Frauen im Weltall“ schweben, schunkeln und vielleicht sogar auf den Tischen tanzen, dann feiert die Katholische Frauengemeinschaft in der Schützenhalle zum 31. Mal Weiberfastnacht.

In diesem Jahr bietet die kfd zum ersten Mal einen Vorverkauf an – und zwar am Samstag, 14. Januar. Interessierte Weiber können dann in der Zeit von 11 bis 13 Uhr in der alten Schule an der Kapellenstraße in Volkringhausen Tickets zum Preis von 9 Euro erstehen. An der Tageskasse sollen die Karten später 11 Euro kosten. „Durch den Vorverkauf möchten wir uns die Arbeit etwas erleichtern“, berichtet Monika Schwabbauer vom Organisations-Team. In den vergangenen Jahren hätten jeweils zwischen 300 und 500 Frauen den Weg in die Schützenhalle gefunden. Schwabbauer: „Wenn möglichst viele den Vorverkauf nutzen würden, könnten wir besser planen.“ Nicht nur der Getränkeeinkauf wäre einfacher, auch die vielen fleißigen Kuchenbäckerinnen des Dorfes wüssten genauer, was auf sie zukommt.

Bezüglich des Programms möchte Monika Schwabbauer noch nicht zuviel verraten – das Motto jedenfalls lautet „Frauen im Weltall“. Eine Büttenrede wird auf jeden Fall zu hören sein – vielleicht wird sie von einer waschechten Marsbewohnerin gehalten. Freuen darf sich das Weibsvolk zudem auf eine Hitparade und natürlich auf zahlreiche Sketche. Immer beliebter seien auch musikalische Einlagen. „Das werden wir berücksichtigen“, betont Monika Schwabbauer und verspricht, dass auch die Vorstandsriege wieder einen Tanz auf die Bühne bringen wird. Apropos Tanz: Die Tanzgarde „Rainbow Colours“ hat natürlich schon eifrig mit den Proben für die fünfte Jahreszeit begonnen. Auch sie wird in der Schützenhalle wieder zu sehen sein. Alles in allem, dürfen sich alle Weiber garantiert wieder auf einen unterhaltsamen Weiberfastnachts-Nachmittag freuen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare