Weihnachtsmarkt in Balve: Aussteller fehlen

+
Aussteller können sich weiterhin für den Weihnachtsmarkt in Balve anmelden. 

Balve - 35 Aussteller waren im vergangenen Jahr beim Weihnachtsmarkt in Balve am Drostenplatz dabei. Für 2018 dagegen haben erst 14 Aussteller ihr Interesse bekundet.

Deshalb ruft der Balver Fachhandel als Veranstalter Interessierte jetzt noch einmal zur Teilnahme auf. 

Der Weihnachtsmarkt beginnt in diesem Jahr erstmals schon am Freitag, 7. Dezember. Unter dem Motto „Sternhagel“ dürfen sich die Gäste ab 18 Uhr auf verschiedene „hausgemachte alkoholischer Köstlichkeiten freuen“, wie es in der Ankündigung heißt. Samstag heißt es ab 17 Uhr „Lichterzauber“. Die ersten Vorstellung des Krippenspiels am Drostenplatz mit musikalischer Begleitung des Musikvereins Balve und des Gemischten Chores Melodie Mellen beginnt um 18 Uhr. Am Sonntag ist Familientag. Los geht es um 11.30 Uhr. Um 13, 15 und 17 Uhr zeigt der Festspielverein sein Können. 

Lebende Krippe und Karussell

Neben der lebenden Krippe wird es auch in diesem Jahr wieder ein Kinderkarussell geben. Die Balver Vereine sind wieder aufgerufen ihre Hütten weihnachtlich zu dekorieren. 

Hüttenbetreiber können sich unter http://anmeldungweihnachtsmarkt.balverfachhandel.de anmelden. Dort gibt es auch die Teilnahmebedingungen und Gebührenordnung. Anmeldeschluss ist der 10. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare