Blutspenden und Altkleidersammlung

Wegen Coronavirus: So muss das DRK Balve umorganisieren

+
Das DRK kann demnächst nur Blutspende-Termine in der Realschule und in Langenholthausen anbieten. Die Entnahmedienst-Mitarbeiter, hier Jan Knoblich (links) und Jacek Mross, müssen gewisse Sicherheitsabstände einhalten.

Balve - Die Corona-Krise wirbelt auch den Terminplan des DRK in Balve erheblich durcheinander. So müssen die Helfer die für Samstag, 18. April, vorgesehene Altkleidersammlung auf einen noch unbestimmten Termin verschieben. Auch die Sammelcontainer sind nach wie vor geschlossen. Das DRK bittet die Bürger darum, weiter für die Sammlung Kleidung aufzubewahren.

Wichtiger ist den DRK-Helfern allerdings, dass die Blutspende-Termine ab dem 20. April wieder angeboten werden können. Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist die Sicherstellung der Krankenhäuser mit Blutprodukten eine sehr wichtige Aufgabe. Medizinische Behandlungen müssen gerade für chronisch erkrankte Menschen sichergestellt werden.

Der DRK Ortsverein Balve mit Bernhard Krämer bemüht sich in enger Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst, diese wichtige Aufgabe auch in der schwierigen Zeit wahrzunehmen. Hierbei habe der Schutz der Blutspender und des Personals oberste Priorität.

Coronavirus in Balve: Planänderung beim DRK

Aus diesem Grund müssen die Blutspendetermine neu geplant und umgestaltet werden. Aus räumlichen Gründen können deshalb die geplanten Termine in der Grundschule in Garbeck am 27. April und in der Grundschule in Beckum am 11. Mai nicht in der gewohnten Form angeboten werden. In beiden Einrichtungen könne die Einhaltung der Sicherheitsabstände nicht gewährleistet werden.

Diese Blutspendetermine entfallen

Bernhard Krämer: „Diese Termine müssen daher leider entfallen.“ Zum Ausgleich der ausfallenden Termine werden die Termine in der Aula der Realschule in Balve am 20. April bereits um 15 Uhr und in Langenholthausen am 4. Mai bereits um 16 Uhr beginnen.

Krämer: „Wir hoffen auf das Verständnis unserer Blutspender und dass sich diese zu einem der beiden anderen Termine in Balve oder Langenholthausen einfinden. Auch oder gerade in dieser schwierigen Zeit zählt jede Spende in besonderem Maße. Da wir die bekannten Abläufe umgestalten mussten, bitten wir die örtlichen Hinweise und Beschilderungen zu beachten.“

Alle Informationen rund um das Coronavirus im Märkischen Kreis gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare