Wocklumer Schlosslichter vom 15. bis 30. Januar

Das Schloss Wocklum.

Wocklum - An den langen, dunklen Winterabenden im Januar verwandeln sich das Barockschloss Wocklum und der von einer Gräfte durchzogene Schlosspark in eine Welt der Träume. So beschreiben die Veranstalter die Wocklumer Schlosslichter, die ab dem 15. Januar stattfinden sollen.

Bei stimmungsvoller klassischer Musik erwachen bis zum 30. Januar das Schloss und seine imaginären Bewohner zu höfischem Leben. Hinter den Fenstern geschehen geheimnisvolle Dinge, die den Besuchern nicht verborgen bleiben.

Hunderte Scheinwerfer und Spots kommen zum Einsatz, die Besucher können sich von der Lichterwelt verzaubern lassen. Neben den Lichteffekten haben die Organisatoren auch ein Rahmenprogramm aufgestellt. Es wird Nachtwächterführungen, eine Hörspielkapelle, ein Fotowettbewerb, Märchenerzählungen und ein Musical Medley des Festspielvereins geben. Eine Feuershow und das kulinarisches Angebot runden das Event ab. Den Abschluss soll am letzten Abend ein großes Feuerwerk bilden.

Tickets für die Schlosslichter-Veranstaltung gibt es an der Abendkasse oder online unter www.atomic-nightlife-events.de sowie im Vorverkauf im Kulturbüro Balve, in den Sparkassen Balve, Beckum und Garbeck, bei Die Rille in Menden, im Reisebüro Wichelhovenhaus in Iserlohn und Hemer sowie beim Festspielverein Balver Höhle.

Infos, Termine und Preise

Eine Programmübersicht gibt es hier.

Termine Fr., 15. bis So., 17. Januar Mi., 20. bis So., 24. Januar Mi., 27. bis Sa., 30. Januar Öffnungszeiten Mi. und Do. 17.30 bis 21 Uhr Fr. 17.30 bis 23 Uhr Sa. 17 bis 23 Uhr So. 17 bis 21 Uhr

Eintrittspreise Mi. und Do. Erwachsene 5 Euro, Kinder 2,50 Euro (sechs bis 16 Jahre) Familienticket: 12 Euro ( zwei Erwachsene, zwei Kinder) Fr.,Sa.,So. Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro Familienticket: 15 (zwei Erwachsene, zwei Kinder) Kinder bis fünf Jahre frei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.