Verletzter bei Unfall auf der K12

BALVE - Eine verletzte Person und 5000 Euro Sachschaden waren das Resultat eines Auffahrunfalls um 9.20 Uhr auf der K 12. Deswegen musste die Verkehrsregelung für etwa 45 Minuten einspurig erfolgen.

Ein 37-jähriger Balver wollte nach Polizeiangaben mit seinem Peugeot aus der Kormke nach links in Richtung Sparkasse abbiegen und übersah den Kia-Geländewagen eines 74-jährigen Hemers, der in Richtung Garbeck unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß musste die 72-jährige Ehefrau des Hemeraners in einem Rettungswagen erstversorgt und danach in ein Krankenhaus gebracht werden.

Julius Kolossa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare