Up2Date soll die letzte Frühjahrsmüdigkeit vertreiben

Die Band Up2Date steht am 30. April auf der Bühne der Garbecker Schützenhalle. Die Organisatoren der SG Balve/Garbeck hoffen dann natürlich auf viele Besucher. Sie haben sich einige Überraschungen für die Partygäste ausgedacht.

GARBECK - „Das ist die Gelegenheit, auch die letzte Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben“, schreiben die Verantwortlichen der SG Balve/Garbeck – und laden traditionell zum Tanz in den Mai ein: „Es ist seit vielen Jahren die beliebteste Veranstaltung dieser Art im Balver Stadtgebiet. Die Besucher können am 30. April in der Garbecker Schützenhalle zu den schönsten Schlagerperlen und den kultigsten Pop-Hits tanzen, bis der Mai kommt.“

Mit Up2Date werde wieder eine Live-Band auf der Bühne der frühlingshaft geschmückten und gemütlich eingerichteten Garbecker Schützenhalle stehen, deren Mitglieder den Musikgeschmack der Besucher bestens kennen. „Fast alle Mitglieder der Partyband aus dem südlichsten Zipfel Olpes haben elf Jahre mit der Tanzformation des Musikvereins Saßmicke während des Garbecker Schützenfestes für Stimmung gesorgt“, schreibt die SG Balve/Garbeck. Andreas Bechheim (Schlagzeug/Gesang) und seine Bandkollegen Stefan Kremer (Keyboards/Gesang), Katja Dömer (Gesang), Guido Butzkamm (Trompete), Peter Bechheim (Tenor-Sax), Johannes Baumeister (Alt-Sax), Jens Artel (Gitarre) und Tanja Bauer (Bass) könnten es kaum erwarten, an ihrer alten Wirkungsstätte wieder für Stimmung zu sorgen. „Wir freuen uns alle sehr auf ein Wiedersehen in Garbeck“, versichert Andreas Bechheim, nachdem Up2Date schon im vergangenen Jahr beim Tanz in den Mai für gute Stimmung gesorgt hatte.

Bei der Mai-Sause der SG Balve/Garbeck wollen die Musiker ihrem Bandnamen erneut gerecht werden und sich musikalisch auf der Höhe der Zeit präsentieren. Sie wollen die Besucher mit Oldies beispielsweise von Harpo, Nena oder Neil Diamond ebenso unterhalten wie mit aktuellen Charthits oder Schlagermedleys. Ohrwürmer wie „Summer of 69“ gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie weniger bekannte Perlen der Pop- und Rockmusik sowie Stimmungshits von den Höhnern oder der Hermes House Band. Die SG betont: „Eine bunte musikalische Mischung also, die die acht Musiker mit mehrstimmigem Gesang und exzellentem Sound präsentieren werden.“

Up2Date verfügen über reichlich Bühnenerfahrung. Jahr für Jahr absolviere die Band etwa 35 Auftritte – von der großen Geburtstagsparty über die Karnevalsfeier bis zum Open-Air-Konzert. Höhepunkte der Bandgeschichte waren Auftritte in Hattersheim bei Frankfurt/Main, in Mönchengladbach und Köln.

Einlass zum Tanz in den Mai ist am Dienstag, 30. April, ab 20 Uhr. „Während der Happy Hour bis 21.30 Uhr gibt es alle Getränke außer Spirituosen besonders günstig: Die Partygäste erhalten zwei Getränke zum Preis von einem“, betont das Organisatoren-Team. Der Catering-Service Andreas Lehmann werde darüber hinaus Snacks bereit halten. Die SG folgert: „Einer langen ersten Mai-Nacht steht also nichts mehr im Wege.“

Der Eintritt zum Tanz in den Mai kostet sieben Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare