1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

Unterhaltsame Dialoge zwischen 26 Sauerländern

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Mit dem Publikum im Bürgerhaus kam es immer wieder zu unterhaltsamen Dialogen.
Mit dem Publikum im Bürgerhaus kam es immer wieder zu unterhaltsamen Dialogen. © Kolossa, Julius

26 Sauerländer, die sich gegenseitig unterhalten: Daraus wurde am Donnerstag ein interessanter Abend im Bürgerhaus – und zwar mit Michael Martin als Vortragendem und 25 Leute im Publikum. „Wer sind wir Sauerländer, und was macht uns aus?“, waren die Fragen, die Martin in den Raum stellte. Und er hielt auch gleich die Antworten bereit, die er in einem Buch zusammengestellt hatte: „Sauerländer. Besser geht‘s nicht“.

Balve – Dabei schöpfte der Referent, der beruflich als Texter, Autor und Filmemacher unterwegs ist, aus dem Vollen. Geboren wurde er in Werdohl, „dann war ich mal weg.“ Etwa 40 Jahre lang – und zwar zunächst in Berlin, dann in England. Danach kehrte er in seine sauerländische Heimat zurück und wohnt in Neuenrade. „Balve kannte ich vom Schützenfest und den Jazzfestivals.“

Dass er zum ersten Mal als Autor dort lesen durfte, stellte ihn voll und ganz zufrieden. „Eine tolle Atmosphäre – und man sieht, dass die Leute wieder raus wollen.“ In diesem Fall wollten sie ins „Bürgerhaus am Platze“, dem ehemaligen Haus Mines, am Drostenplatz. Dort bot sich eine entspannte Atmosphäre, um über Heimatgefühl zu reden beziehungsweise reden zu lassen. Zwölf Bücher hat Michael Martin seit 2002 geschrieben, sein erstes als Wörterbuch für seine Schwester zu deren 40. Geburtstag. Und daran hatte auch ein Verlag Gefallen gefunden, so dass Bücher über Sauerländer Bräuche, aber auch Schützenfest und Märchen und Sagen folgten. In seinem aktuellen Buch wird nun also der Sauerländer an sich betrachtet.

Aber Martin beließ es nicht beim Lesen, sondern erzählte auch aus seiner Sturm- und Drangzeit in den 1970-er Jahren. Immer wieder fand der Dialog mit dem Publikum statt, das für diesen gelungenen Abend am Ende nicht mit Beifall sparte.  jk

Auch interessant

Kommentare