Auto gerät in den Gegenverkehr

Unfall mit zwei Verletzten in Volkringhausen

+
In Volkringhausen stießen am Montagmorgen zwei Autos zusammen.

Volkringhausen – Zwei Verletzte und viel Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagmorgen auf der Bundesstraße 515 in Balve-Volkringhausen ereignete.

Dorthin waren Feuerwehr, Polizei, Rettungskräfte und die First Responder um 8.14 Uhr alarmiert worden, nachdem zwei Fahrzeuge ineinander gefahren waren. 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine Frau mit ihrem blauen VW aus Richtung Sanssouci kommend auf der Bundesstraße unterwegs, als sie in der ersten scharfen Kurve eingangs Volkringhausen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem weißen Seat kollidierte. 

Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

Auch die Fahrerin dieses Autos wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Beide Fahrerinnen mussten an der Unfallstelle durch Kräfte des Rettungsdienstes medizinisch versorgt werden. Die Autos waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. 

Den Verkehr führte die Polizei während der Unfallaufnahme und der Bergung der beiden Fahrzeuge einspurig an der Unfallstelle vorbei, so dass es im Berufsverkehr zu Behinderungen in beiden Fahrtrichtungen kam. 

In der Kurve kracht es immer wieder mal

Zur Unfallursache konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen. Zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes hatte es geregnet, die Straße war rutschig. In dieser Kurve eingangs Volkringhausen hatte es in der Vergangenheit immer wieder mal gekracht, zuletzt aber hatten sich dort keine Unfälle mehr ereignet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare