B 515 für anderthalb Stunden gesperrt

In den Gegenverkehr geraten: 77-jähriger Balver schwer verletzt

+
Der Dacia Sandero geriet zwischen der Hüstener Straße und dem Abzweig Deilinghofen in den Gegenverkehr, wo er mit einem VW Passat kollidierte.

Menden/Balve - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 515 im Hönnetal wurde am Mittwochmorgen ein 77-jähriger Balver schwer verletzt. 

Gegen 8.45 Uhr befuhr ein 77-jähriger Balver nach Polizeiangaben die Bundesstraße 515 in Richtung Balve. In einer Rechtskurve zwischen Hüstener Straße und dem Abzweig Deilinghofen geriet er mit seinem Dacia Sandero in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit dem VW Passat eines 48-jährigen Mannes aus Sundern. 

Durch die Kollision wurde der 77-Jährige schwer verletzt. Er wurde mit einen Rettungswagen ins Krankenhaus nach Hemer gebracht. Der Passat-Fahrer wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen. 

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 21.000 Euro. Die Fahrbahn war für die Dauer der Unfallaufnahme 90 Minuten voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare