Landpartie

Trotz Corona: Beliebte Veranstaltung am Schloss Wocklum kann stattfinden

Die Herbstliche Landpartie rund um Schloss Wocklum kann auch 2021 stattfinden. Coronabedingt allerdings mit Einschränkungen.
+
Die Herbstliche Landpartie rund um Schloss Wocklum kann auch 2021 stattfinden. Coronabedingt allerdings mit Einschränkungen.

Die 8. Herbstliche Landpartie rund um das Schloss Wocklum kann trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Veranstalter Rainer Timpe hat die Genehmigung von der Stadt Balve erhalten.

Wocklum – Das beliebte Event soll von Donnerstag, 30. September, bis Sonntag, 3. Oktober, stattfinden. „Mit 3G-Regelung und einem Testzentrum vor dem Eingangsbereich“, erzählt Timpe im Gespräch mit der Redaktion. „Um Wartezeiten vor dem Eingang zu vermeiden, sollten Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro je Stück online gekauft werden.“

125 Aussteller haben zugesagt, diese Landpartie „zu einem Fest für alle Sinne“ werden zu lassen. Mode, Schmuck, Dekoration für Haus, Wohnung und Garten und auch wieder kulinarische Köstlichkeiten gehören zum Angebot, das an den vier Tagen geboten wird. „Zur musikalischen Unterhaltung tragen wieder der Chor Barditus, aber auch Elo und Ania Badura bei“, sagt Timpe.

Allerdings: Schlossführungen und auch die Besichtigung der Schlosskapelle finden coronabedingt nicht statt. Rainer Timpe: „Die Vorschriften lassen die sonst zum Programm gehörenden Bestandteile wegen der Einhaltung der Teilnehmerzahlen in geschlossenen Räumen nicht zu.“ Die Schlossführer Rudolf Rath und Sebastian Keil haben in diesem Jahr also frei über die Landpartie-Tage.

„Die Landpartie, die wir zuletzt in Bad Pyrmont durchgeführt haben, ist gut gelaufen, sodass wir das dabei genutzte Hygienekonzept auf Wocklum übertragen – wir haben hier also beste Voraussetzungen für einen guten Verlauf“, sagt Timpe. Der Veranstalter weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Besucher Masken im Ein- und Ausgangsbereich, in den Großzelten und in Räumen tragen müssen, nicht aber auf dem kompletten Gelände.

Viele Programmpunkte sind laut Timpe schon unter Dach und Fach, die Hubertusmesse allerdings noch nicht. Alljährlich gehört die Messe im Innenhof des Schlosses mit musikalischer Begleitung eines Jagdhornbläserkorps zu den Höhepunkten der Landpartie. „Wir beraten noch, ob und wenn ja, wo auf dem Gelände die Hubertusmesse stattfinden wird“, will sich Timpe mit dieser Entscheidung noch ein bisschen Zeit lassen.

Das Veranstaltungsgelände ist an allen vier Tagen jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet und Hunde dürfen angeleint auf das Gelände.

Eintrittskarten

Tickets gibt es bereits online unter www.landpartie-wocklum.de zum Stückpreis von 10 Euro. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare