Tim Toupet kommt zur Après-Ski-Party in die Balver Höhle

Tim Toupe kommt mit seinem Hit „So ein schöner Tag“ in die Balver Höhle.

BALVE ▪ Die Balver Höhle wird in knapp drei Monaten, am Samstag, 12. November, ab 20 Uhr wieder einmal die beeindruckende Kulisse für die größte Aprés-Ski-Party der heimischen Region bilden. In Balves Partylocation Nummer eins steigt dann die siebte Auflage der populären Après-Ski-Party.

Die Veranstaltergemeinschaft, der SuS Beckum und die Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum, möchte an den großen Erfolg der Partys der vergangenen Jahre anknüpfen, als mehr als 1500 Gäste in diesem tollen Ambiente feierten. Aufgrund der durchweg positiven Resonanzen hierauf, entschied man sich auch in diesem Jahr für eine Neuauflage in der außergewöhnlichen Location der Balver Höhle. Als Partner in Sachen Licht-, Ton- und Bühnentechnik arbeitet man erneut mit LAM Showtechnik aus Menden zusammen.

LAM wird wie in den Vorjahren die schneeballartige Tanzfläche mit einem Riesenkreis aus Aluminiumtraversen aufbauen und in das Ambiente der Höhle einpassen. Insgesamt werden für dieses Projekt mehr als 20 Tonnen Technik in die Höhle geliefert, um für das rechte Licht und den passenden Ton zu sorgen. Für die typisch alpinen Sounds – wie in den Kultstätten des Wintersports Ischgl und Sölden – sorgen DJ Frank Spiekermann und DJ Seppel. Beide waren bereits mehrfach für den westdeutschen Skiverband in den Alpen als DJ tätig und bringen hierfür die richtige Musikauswahl mit.

Als Liveacts haben die Veranstalter die aktuelle Nummer eins der Deutschen Party-Künstler verpflichten können. Der singende Frisör Tim Toupet kommt mit seinen Hits wie So ein schöner Tag, Allee Allee, Bobfahrerlied, Döner-Song und dem neuen Mega-Hit Vater Abraham nach Balve und wird die Höhle nach allen Regeln der Kunst rocken. Er ist der erfolgreichste Partyact der vergangenen fünf Jahre. In dieser Woche auf der Cranger Kirmes wohnten seinem Auftritt mehr als 5000 Gäste bei. Auch bei den Schlagerhighlights Oberhausen Ole, Olpe Ole und Köln Ole mit insgesamt 100 000 Besuchern war Tim als gefeierter Act auf der Bühne am Start.

Doch was wäre die beste Après-Ski-Party ohne Schnee? In Kooperation mit einer Spezialfirma wird es am 12. November wieder in der Balver Höhle schneien. Tausende von Flocken werden auf die Partygäste herabrieseln und ihren Teil zur ausgelassenen Stimmung beitragen. Als zusätzliches Schmankerl nehmen alle Besucher an einer Verlosung teil. Hier gibt es wieder Skireisen und Fitnessgutscheine zu gewinnen.

Zur Komplettierung des alpinen Charakters wird es typische Skiurlaubs-Drinks in kalter und warmer Form geben. Den Besuchern wird von Glühwein über Lumumba bis hin zu Flügerl alles geboten. Ein besonderes Highlight gibt es aber auch hier: Wie in den vergangenen Jahren wird auch dieses Mal Weizenbier direkt vom Faß ausgeschenkt.

Die Eintrittskarten werden ab dem 12. September im Vorverkauf zum Preis von neun Euro zuzüglich 0,50 Euro Vorverkaufsgebühr in allen Zweigstellen der Sparkassen im Märkischen Kreis, im Fitnesstreff Balve, bei Autoteile Grünhoff Menden sowie in der Rille in Menden erhältlich sein. Wie in den Vorjahren ist die Veranstaltung nur für Gäste über 18 Jahren zugänglich.

Sämtliche Informationen gibt es auch im Internet. Die Veranstalter haben extra für die Party die Homepage http://www.apresski-Party.info eingerichtet. Dort sind die wichtigsten Fakten zu der Höhlengaudi noch einmal zusammengefasst.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare