Telefonzelle wird in Mellen zur "Bücherzelle"

+
Eine „Bücherzelle“ steht seit einigen Tagen vor dem Landmarkt in Mellen.

Mellen - In der gelben Telefonzelle vor dem Landmarkt in Mellen eröffnen sich Interessierten Hunderte von Welten.

Vor einigen Tagen wurde die Telefonzelle nämlich zur „Bücherzelle“ umfunktioniert. Einige Bücher wurden bereits eingestellt und können von Lesefreunden mitgenommen werden. 

Die Idee zu dieser „Bücherzelle“ kam bei der ersten Dorfversammlung in diesem Jahr auf. Jetzt ist sie in die Tat umgesetzt worden. 

Jeder Mellener darf seinen Beitrag dazu leisten, in dem er seine ausgelesenen Bücher dort der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Andererseits darf sich auch jeder gerne bedienen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare