SuSBeckum spielt remis

+
Felix Butterweck (rechts) und seine Teamkollegen des SuS Beckum lieferten sich mit dem TuS Hachen ein packendes Spiel.

„Wir haben zwei Punkte liegen lassen, weil wir unsere Chancen in der zweiten Halbzeit nicht genutzt haben“, äußerte SuS-Spielertrainer Andreas Senftleben. Goralski setzte die Kugel bei einem Drehschuss aus dem Strafraum an die Latte (67.), zwölf Minuten später traf er aus knapp 20 Metern und halbrechter Position nur den Pfosten (79.). Dazwischen ließ Stockebrand eine Riesengelegenheit ungenutzt, als er völlig frei vor Gästetorwart Maddee aufgetaucht war, das Spielgerät aber nicht im Tor platzieren konnte (77.).

Tief durchatmen mussten die Gastgeber im zweiten Abschnitt nur kurz vor dem Abpfiff: „Da ist eine scharfe Hereingabe bei uns durch den ,Fünfer’ gegangen. Aber zum Glück kam kein Hachener mehr mit dem Fuß heran“, schilderte SuS-Spielertrainer Senftleben die Szene.

Den Torreigen in Beckum eröffnete Stockebrand nach nicht einmal 180 Sekunden mit einem Distanzschuss. Nur kurze Zeit später konnten die Gäste durch Müller (5.) egalisieren. Capua (15.) und Schrade (20.) schraubten das Resultat in die Höhe. „Da sind wir wirklich nur herum geeiert“, beschrieb der kickende Coach Senftleben eine kollektive Tiefschlafphase der Mannschaft.

Ein langer Ball von Japes, den Goralski technisch gekonnt am herauseilenden TuS-Torwart vorbeispitzelte, brachte die Gastgeber in die Partie zurück (30.). Und nur fünf Minuten später war es wieder Goralski, der nach Zusammenspiel mit Sturmpartner Stockebrand aus halbrechter Position ins lange Eck zum Endstand traf.

SuS: Volmert – Japes, Senftleben, Fälsch – Schmidt, Daake, Butterweck, Leonhard, Steuer – Stockebrand, Goralski

Schiedsrichter: Molter (Menden)

Tore: 1:0 (3.) Stockebrand, 1:1 (5.) Müller, 1:2 (15.) Capua, 1:3 (20.) Schrade, 2:3 (30.) Goralski, 3:3 (35.) Goralski

von Nico Schwarze

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare