Verkehr fließt nach kurzer Zeit wieder

Wegen Sturmtief "Benjamin": Baum stürzt auf B 229 in Beckum

+

Balve – Um 19.08 Uhr wurde am Dienstagabend die Löschgruppe Beckum der Freiwilligen Feuerwehr Balve von der Kreisleitstelle zur Beseitigung eines umgestürzten Baumes auf der Arnsberger Straße alarmiert. Aufgrund der Auswirkungen von Sturmtief "Benjamin" war eine Baumkrone in Höhe der Kettenfabrik Lenze auf die B 229 gekracht.

Ein Autofahrer hatte bereits Astwerk überfahren und kleinere Beschädigungen an seinem Fahrzeug festgestellt. 

Die Einsatzkräfte zersägten die Baumkrone und räumten das Astwerk von der Fahrbahn, so dass der Verkehr nach ca. 15 Minuten wieder ungehindert fließen konnte. 

Durch den umgestürzten Baum wurde die Telefonleitung in diesem Bereich arg in Mitleidenschaft gezogen. 

Im Einsatz waren zehn Kameraden unter der Leitung von Brandinspektor Markus Grothe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare