Stolzes Ergebnis

BALVE / MELLEN ▪ Auf ein stolzes Ergebnis können die Balver Sternsinger verweisen: Rund 4200 Euro – so berichtet Pastor Stefan Siebert gestern – haben die 37 Jugendlichen am Wochenende eingesammelt.

In zehn Bezirken seien die Mädchen und Jungen unterwegs gewesen. Fast überall wurden sie freundlich empfangen. „Die Sternsinger haben nicht nur Geld, sondern auch so viele Süßigkeiten an den Haustüren bekommen, dass sie einen Teil davon dem DeCent-Laden zur Verfügung stellen wollen“, sagte Pastor Siebert im Gespräch mit unserer Zeitung. So könne noch mehr Geld in einen guten Zweck fließen.

Auch in der St. Barbara-Gemeinde in Mellen waren die Sternsinger unter dem Motto „Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ unterwegs, um Spenden für notleidende Kinder zu sammeln. Aufgeteilt in fünf Gruppen gelang es den 15 Jugendlichen, an den Haustüren insgesamt 898,82 Euro zu sammeln. Natürlich überbrachten die Heiligen Drei Könige traditionell auch Segenswünsche. Nach ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit konnten sich die Jugendlichen bei einem gemeinsamen Pizzaessen im Pfarrheim stärken.

Die Sammelergebnisse der Sternsinger, die am Wochenende in den anderen Balver Ortsteilen unterwegs waren, lagen gestern Nachmittag noch nicht vor. ▪ cwi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare