An der Dreikönigsgasse

Stadt macht Spielhalle "Spiel-König" dicht - aus diesem Grund

+
Der "Spiel-König" ist geschlossen.

Balve – Der "Spiel-König" an der Dreikönigsgasse ist zu: Die Stadt hat die Spielothek schließen lassen. Das ist der Grund.

Geschlossen ist die als „Spiel-König“ bekannte Spielhalle an der Dreikönigsgasse. „Bis auf Weiteres“, teilte Gerburgis Fabry-Friedrich, Mitarbeiterin im Ordnungsamt der Stadt Balve, auf Anfrage mit. 

Grund für die Schließung dieser von einem Pächter aus dem Raum Dortmund betriebenen Spielothek seien „gewerbliche Unzuverlässigkeiten“ gewesen. Die für den Betrieb anfallenden Steuern seien vom Betreiber nicht gezahlt worden, sodass die Tür schon vor einigen Wochen versiegelt wurde. 

Mittlerweile sind weder Siegel noch ein Schreiben vom Ordnungsamt zu sehen, doch geschlossen bleibe diese Halle vorerst. Im Rathaus rechnet man aber damit, dass bald ein neuer Betreiber übernehmen wird.

Lesen Sie auch:

Im Oktober 2016 war die Spielhalle überfallen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare