Spenden für syrische Kinder gesammelt

+
Gesammelt wurden Spenden für Kinder in Syrien.

Balve - Kinder in Syrien sollen profitieren von der Sportlichkeit der Schüler des Städtischen Gymnasiums Sundern, welches auch zahlreiche Balver Mädchen und Jungen besuchen.

„Wir laufen für Unicef“ war das Motto einer Lauf-Aktion, die jetzt an der Schule stattfand. Neben den Schülern nahmen daran zusätzlich auch ein paar Lehrer teil.

Gelaufen wurde rund um den Sportplatz. Insgesamt sind, so teilt die Schule mit, „um die 450 Schüler gelaufen“. Sie bekamen Laufkarten und suchten sich Sponsoren für ihre Runden. Die Schülervertretung organisierte den sogenannten „Lauf des Tages“.

Auch Lehrer nahmen an der Lauf-Aktion teil. - Fotos: privat

In der dritten und vierten Unterrichtsstunde liefen die Mädchen und Jungen aus der fünften bis hin zur zwölften Jahrgangsstufe. „Einige Teilnehmer schafften es sogar noch, in der fünften Stunde weiter zu laufen“, stellt die Schule anerkennend fest.

Die Verantwortlichen des Gymnasiums in Sundern stellen abschließend in ihrer Pressemitteilung fest: „Manche Läufer sammelten bemerkenswert hohe Beträge ein, die von Unicef nach Syrien geleitet werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare