Sparkasse ist Akademie-Partner

Große Freude herrschte beim Anbringen der Hinweistafel an der Garbecker Zweigstelle der Sparkasse.

GARBECK ▪ Ein „Partner der Amiticia Akademie“ ist nun die Sparkasse Garbeck. Ein Schild mit dieser Aufschrift wurde von Anton Lübke, Vorsitzender der Vereinigten Sparkassen im Märkischen Kreis für Balve, Siegfried Könemund, Filialleiter der Filiale-Garbeck, und Michael Volmer, Vorsitzender vom Musikverein Amicitia Garbeck am Gebäude angebracht. Von Julius Kolossa

Auch Carolin Rath, Leiterin des Vororchesters, Sandra Fricke, zuständig für die Arbeit in der Familienbildungsstätte, Tim Volkmer, Jugendorchesterleitung, und Beiratsmitglied Ralf Geuyen waren bei der Einweihung der Hinweistafel anwesend.

Im Vorjahr erhielt der Musikverein 2500 Euro von der Sparkasse, in diesem Jahr ist erneut ein Zuschuss geplant. Über die Höhe konnte Anton Lübke noch nichts sagen. Wurde mit der Spende aus 2011 ein Sopran-Saxophon angeschafft, so soll die diesjährige Summe für die Akademie verwendet werden.

Start der nach dem Prinzip einer Musikschule aufgebauten Bildungsstätte ist am 1. September. „Das Anmeldeverfahren läuft gut an“, so Michael Volmer. Besonders die musikalische Früherziehung und Gitarre erfreuten sich großer Nachfrage.

In diesem Sinne findet auch in der Familienbildungsstätte im Mai „Boomwhackers“ statt, wobei Musik mit bunten Röhren erzeugt wird, die im gegenseitigen Spiel zum Ertönen gebracht werden.

Volmer betonte, er hätte noch ausreichend weitere Partner-Schilder, „um auf Anfrage auch die Unternehmen und Förderer, die jahrelang dem Musikverein finanzielle Unterstützung zukommen ließen, auf diese Weise zu würdigen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare