Silbermedaille für Mellener Sänger

Die Mellener Sänger haben beim Zuccalmaglio-Wettbewerb einen großen Erfolg für sich verbuchen können: Sie konnten eine Silbermedaille mit ins Golddorf nehmen.

MELLEN - Im Rahmen des Zuccalmaglio-Wettbewerbs des Chorverbandes Nordrhein-Westfalen am Sonntag im westfälischen Stadtlohn konnten die Aktiven des Männergesangvereins Eintracht einen großen Erfolg für sich verbuchen: Die Sänger konnten eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

„Dieser erneute Erfolg in einem immer hochwertigeren Wettbewerb zeugt von dem konstant hohen Niveau des Männergesangvereins in den vergangenen zehn Jahren“, freut sich Chorleiter Heinz-Dieter Baumeister. Er ist natürlich stolz auf „seine“ Sänger aus dem Golddorf, weil dieser Erfolg im Umfeld von vielen Meisterchören gelang.

Beim Zuccalmaglio-Wettbewerb des Chorverbandes Nordrhein-Westfalen handele es sich um einen Wettbewerb, bei dem Volkslieder und modernes Liedgut im Mittelpunkt stehen. Wichtig seien auch Präsentation und Anmoderation der Lieder. Gerade auf dem Gebiet „Modernes Liedgut“ habe der Männergesangverein Eintracht Mellen, der in diesem Jahr das 120. Bestehen feiern kann, Erfolge vorzuweisen. Auch im Rahmen von Wettbewerben im Ausland stellten die Mellener ihr Können unter Beweis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare