Shopping im Grünen: Zwölfte Frühlingslandpartie auf Schloss Wocklum

+
Vom 25. bis 28. Mai finden auf der historischen Anlage von Schloss Wocklum wieder etwa 150 Aussteller zusammen und bieten den Besuchern laut Veranstalter eine Auszeit von der Hektik des Alltags.

Balve - Sommer, Sonne, Lebensfreude – das ist das Motto für die zwölfte Frühlingslandpartie vom Himmelfahrtstag am 25. Mai bis Sonntag, 28. Mai. Dann wird sich die historische Anlage von Schloss Wocklum mit rund 150 Ausstellern und vielen geschmückten weißen Pagodenzelten wieder in eine grüne Wohlfühl-Oase verwandeln, und eine Auszeit von der Hektik des Alltags bieten, wie der Veranstalter verspricht.

Die von Rainer Timpe ausgesuchten Aussteller, bieten auf mehr als 10 000 Quadratmetern rund um Schloss Wocklum unzählige Accessoires, Dekoratives für Garten und Haus, Mode, Schmuck, Bilder, Kunst und natürlich Gartenfloristik an. Wie in den vergangenen Jahren werden erneut Künstler aus der Welt des Varietés präsentiert, um das erholsame Shopping im Grünen mit Unterhaltung zu verbinden.

Knapp ein Drittel der Aussteller holt Timpe jährlich neu auf die Landpartie. „Stillstand ist Rückschritt“ weiß er und sorgt so in jedem Jahr für frischen Wind an den alten Schlossmauern. Mit Details hält sich der Veranstalter noch zurück: „Lassen Sie sich überraschen.“

Besonders für die Frauen finde jedoch eine Modenschau und Hutprämierung statt, wie es in der Ankündigung heißt. Als ersten Preis gibt es bei der Hutprämierung einen 75-Euro-Gutschein der ausstellenden Parfümeurin Susanne Ismar, als zweiten Preis einen 50-Euro-Gutschein des Ausstellers Blumen Klute aus Sundern und als dritten Preis zwei Eintrittskarten für die herbstliche Landpartie vom 30. September bis 3. Oktober. Für die ersten 200 Besucherinnen werden des Weiteren an der Tageskasse am Donnerstag kostenlose Getränkgutscheine ausgegeben.

Auch ein breit gefächertes Kulturprogramm mit Musik aus vielen Jahrhunderten, Vorführungen und einem Kunsthandwerkermarkt begleitet die Landpartie. Bei den Schlossführungen werde auch die vor einigen Jahren komplett überholte Orgel in der Schlosskappelle gespielt werden. Dazu kommt ein vielfältiges Musikprogramm mit den Klangkulissen regionaler Chöre, Jagdhornbläsern und Jazz-Musikern, die fester Bestandteil des kulturellen Teils der Veranstaltung geworden sind.

Auch die Freuden von Gourmets kommen nicht zu kurz. Regionale Spezialitäten, Weine, Lachsspezialitäten und andere Leckereien laden zum Verweilen und Genießen ein. Speziell für Kinder ist an allen Tagen die Rollende Waldschule geöffnet. An diesem Lernort Natur können Kinder viel über die heimischen Wälder und die dort lebenden Tiere erfahren. Eines empfiehlt der Veranstalter ganz besonders: „Besucher sollten viel Zeit mitbringen, denn nur dann kommt die berühmte Wirkung des Wohlfühl-Effekts zum Tragen.“

Die Landpartie Balve bei Schloss Wocklum ist vom Himmelfahrtstag bis Sonntag täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden. Das Parken ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare