St.-Johannes-Schützenbruderschaft

Schützenfest-Saison 2019: Auftakt in Langenholthausen

+
Das Königsjahr von Hiltrud und Klaus Sauer in Langenholthausen endet am ersten Juni-Wochenende.

Langenholthausen - Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft eröffnet in diesem Jahr die Schützenfest-Saison im Oberen Hönnetal.

„Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Alle Genehmigungen sind eingeholt. Insbesondere die Vogelstange wurde für weitere vier Jahre abgenommen“, sagt Vorsitzender Berthold König zum Stand der Planungen für das Festwochenende vom 1. bis 3. Juni. 

Das Fest beginnt am Freitag um 16 Uhr mit den Antreten auf dem Schulhof. „Hierbei haben die Schützen erstmals Gelegenheit, die restaurierte Schützenfahne in Augenschein zu nehmen“, sagt König. 

Zapfenstreich auf dem Kirchplatz

Anschließend setzt sich der Festzug in Bewegung, um das Königspaar Klaus und Hiltrud Sauer sowie Ehrengäste abzuholen und den von Mathias Bender gebauten Schützenvogel zu präsentieren. Ab 17.30 Uhr folgt das Schützenhochamt mit Präses Andreas Schulte und dem Musikverein Garbeck. Nach dem Gottesdienst folgt auf dem Kirchenvorplatz der Große Zapfenstreich, zu dem der Musikverein Garbeck und das Trommlercorps Küntrop aufspielen. Anschließend gibt es in der Schützenhalle Tanzmusik, gespielt von den Egerländern und den Amigos von Amicitia Garbeck. „Um alle Besucher gut bewirten zu können, wird es auch in diesem Jahr einen zweiten Zapfwagen vor der Halle geben“, sagt der Vorsitzende. 

Höhepunkt des Sonntags ist der große Festzug, für das scheidende Königspaar, der um 14 Uhr beginnt. Auch das 50-jährige Jubelpaar Adolf und Brigitte Simon wird den Festzug begleiten. 

Vogelschießen am Montag

Zeitig aufstehen heißt es für die Schützen am Montagmorgen, wenn der Musikzug ab 7 Uhr an verschiedenen Orten im Dorf aufspielt. Um 9 Uhr treffen sich die Schützenbrüder anschließend an der Gaststätte Habbel und marschieren von dort zum Vogelschießen. „In den vergangenen Jahren konnten wir uns über mangelnde Spannung beim Schießen nicht beklagen. Wir hoffen als Vorstand, dass sich auch diesmal wieder mehrere Königsaspiranten finden“, sagt König. 

Die Proklamation des neuen Königspaares soll gegen 11.30 Uhr erfolgen. Dann ist auch die Ehrung der weiteren Jubelpaare geplant. Vor 40 Jahren regierten Udo (†) und Hiltrud Kasprik die Langenholthauser Bruderschaft, vor 25 Jahren hieß das Königspaar Alois und Gisela Ruschepaul. 

Präsentieren wird sich das neue Königspaar samt Hofstaat der Dorfgemeinschaft ab 16.30 Uhr im Festzug am Montagnachmittag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare