Alle Informationen hier

Live-Ticker: Mellen hat einen neuen Schützenkönig

+

Balve - Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Mellen hat einen neuen König. Wer es ist, lesen Sie hier in unserem Ticker.

+++ Ticker hier aktualisieren +++

12.34 Uhr: Für die Schützen und ihr neues Königspaar geht es zurück zur Halle, wo dann die Proklamation folgt. Erstmals im Mittelpunkt steht das neue Königspaar dann heute Nachmittag beim Festzug durch Mellen.

12.09 Uhr: Der Gratulationsmarathon dauert an. Alle freuen sich mit "Maler". Nils Vedder ist übrigens Vizekönig. 

12.06 Uhr: 189 Schuss waren letztlich erforderlich, bis der neue König gefunden war. 

12.04 Uhr: Christian Becker ist 51 Jahre alt und von Beruf Malermeister. Zur Königin nimmt er seine Frau Sabine.

11.59 Uhr: Vorgänger und Nachfolger: Christian Rüth (links) gratuliert dem neuen König Christian Becker.

11.57 Uhr: Jetzt hat es geklappt. Der Vogel ist gefallen und Christian Becker darf endlich jubeln.

11.54 Uhr: Auch mit dem neuen Gewehr dauert das Schießen an. Wie viele Schuss sind noch erforderlich?

11.51 Uhr: Es geht weiter mit neuem Gewehr. Schützen und Besucher müssen sich weiter gedulden, denn ein Rest des Vogels hängt immer noch im Kugelfang.

11.48 Uhr: Christian Becker bekommt mittlerweile auch viele Tipps von den Schützenbrüdern, aber noch führt keiner zum Erfolg. 

11.45 Uhr: Becker feuert den nächsten guten Schuss ab. Noch aber müssen sich die Besucher und Schützen ein wenig gedulden, bis der Vogel endgültig fällt.

11.43 Uhr: Das Vogelschießen dauert an. Bei Volltreffern wackelt es heftig im Fang, aber der letzte Rest des Vogels will einfach nicht fallen.

11.41 Uhr: Und weiter Christian Becker. Mittlerweile sind es mehr als 160 Schuss.

11.40 Uhr: Ein Rest des Vogels ist noch an der Schraube. Aber wie lange noch?

11.37 Uhr: Christian Becker sorgt für eine leichte Drehung des Vogels. Und einen starken Riss hat der Aar mittlerweile auch.

11.36 Uhr: Auch Nils Vedder und Adrian Wagner versuchen es noch einmal.

11.33 Uhr: Becker schießt immer weiter, aber noch ist er nicht der neue König, der Vogel wehrt sich.

11.29 Uhr: Jetzt geht es nur noch auf den Rumpf und damit endgültig in die heiße Phase.

11.29 Uhr: Jetzt ist zumindest schon mal der linke Flügel gefallen. Christian Becker freut sich nach dem 144. Schuss.

11.27 Uhr: 141 Schuss wurden bisher abgegeben. Ganz viele dürften nicht mehr hinzukommen.

11.26 Uhr: Gleich fällt der Vogel und pünktlich kommt die Sonne zwischen den Wolken hervor.

11.24 Uhr: Christian Becker bleibt dran, aber der Vogel auch weiterhin im Fang.

11.21 Uhr: Alle warten auf eine Entscheidung, aber noch gibt es keinen neuen König in Mellen.

11.19 Uhr: Der Flügel wackelt, hält aber weiterhin. Doch Vedder und Becker nehmen den Vogel unaufhörlich unter Beschuss.

11.15 Uhr: Becker lockert den Vogel weiter. Der aber hält sich noch im Fang. Bleibt auch nach den Schüssen von Schulte und Vedder oben.

11.12 Uhr: Nils Vedder lockert den Flügel weiter, bevor wieder Christian Becker dran ist.

11.11 Uhr: Oliver Reck versucht es noch einmal, der allerdings will nur den Flügel, geht nicht aufs Ganze.

11.10 Uhr: Die Stimmung ist bestens, denn mittlerweile spielt auch das Wetter wieder mit. Es bleibt jetzt trocken. Dazu spielt die Musik, und auch das Bier schmeckt.

11.09 Uhr: Nils Vedder und Christian Becker versuchen es weiter, es bleibt spannend.

11.05 Uhr: Auch Nils Vedder hält nach Dietmar Schulte jetzt voll auf die Mitte. Es geht nun endgültig um die Königskette.

11.04 Uhr: Christian Becker kann allerdings noch für keine Entscheidung sorgen, es geht munter weiter.

11.03 Uhr: Der Vogel neigt sich nach vorne, ganz lange kann es wahrscheinlich nicht mehr dauern.

11.01 Uhr: Max Behnke hat es jetzt auf den linken Flügel abgesehen. Diesen will der Schützenvogel aber noch nicht hergeben.

11.00 Uhr: Rund 80 Schuss wurden mittlerweile abgefeuert. Aktuell versuchen sich Christian Becker und Alex Schmitz.

10.58 Uhr: Es tut sich endlich wieder was: Nils Vedder holt sich den rechten Flügel. 

10.57 Uhr: Auch Oliver Reck mischt jetzt wieder mit. Zudem schießen auch noch Nils Vedder und Lukas Vedder-Stute mit auf den Aar, versuchen ihn ein wenig zu lockern.

10.56 Uhr: Schulte hält jetzt auf den rechten Flügel, aber es tut sich nichts.

10.55 Uhr: Christian Becker und Dietmar Schulte, einer von beiden dürfte vielleicht das Rennen machen.

10.53 Uhr: Der Vogel zeigt sich weiterhin unbeeindruckt, obwohl er von den Schützen ohne Pause bearbeitet wird.

10.50 Uhr: Christian Becker und Dietmar Schulte versuchen es, aber noch hält der Vogel. Aber wie lange noch, ist die Frage?

10.48 Uhr: Die Schützen halten jetzt voll auf die Schraube. Rückt die Entscheidung langsam näher?

10.47 Uhr: Erneut muss das Gewehr neu justiert werden. Derweil warten Nils Vedder, Christian Becker und Lukas Vedder-Stute auf ihre ersten Schüsse.

10.44 Uhr: Es kracht gewaltig im Kugelfang nach einem Volltreffer von Alex Drees. Er holt größere Holzstücke des Vogels herunter.

10.43 Uhr: Yannick Köster und Max Wagner versuchen es, anschließend Dietmar Schulte, der Kassierer der Bruderschaft.

10.41 Uhr: Der Aar erweist sich weiterhin als sehr zäh. Auch Christian Becker und Jürgen Schneider versuchen es vergeblich, dem Schützenvogel etwas abzujagen.

10.40 Uhr: Die Schützen und Besucher warten auf eine Entscheidung. Wer wird der neue Schützenkönig in Mellen?

10.37 Uhr: Auch Max Benke und Alex Schmitz holen nichts Zählbares. Nun versucht sich Björn Freiburg.

10.36 Uhr: Wer bekommt die Königskette der Bruderschaft St. Hubertus? Nachdem Jonas Kolossa einen Schwanzteil abschießen konnte, folgten ihm Alex Drees, Jubelkönig Wagner und Jürgen Schneider. Jetzt geht es gezielt in die Mitte. 

10.31 Uhr: Das Gewehr wird neu justiert, dann soll der Aar weiter gerupft werden.

10.30 Uhr: Nils Vedder und Lukas Vedder-Stute zielen in die Mitte. Anschließend schießen Dietmar Schulte und Jonas Kolossa.

10.26 Uhr: Jetzt ist es offiziell: Max Wagner holt mit dem 13. Schuss das Zepter.

10.25 Uhr: Der nächste Schütze ist Fähnrich Max Wagner, der die Spitze des Zepters trifft. Dann folgen Franz-Josef und Volker Griese.

10.24 Uhr: Es geht weiter mit Dietmar Schulte und Jonas Kolossa. Zählbares gibt es allerdings nicht zu vermelden.

10.21 Uhr: Kurze Schießpause, die mit Musik gefüllt wird. Das Gewehr wird gewechselt. Das bei mittlerweile wieder trockenem Wetter.

10.19 Uhr: Oliver Reck holt im freien Schießen den Apfel. 

10.16 Uhr: Vorsitzender Markus Blöink schießt die Krone.

10.13 Uhr: Die Bedingungen sind bei aktuell strömendem Regen übrigens nichts die besten. Nach Christian Rüth folgen Jubelkönig Adrian Wagner (25 Jahre) und der Vikar.

10.10 Uhr: Das Schießen ist eröffnet.

10.04 Uhr: Die Schützen und die Besucher warten auf den ersten Schuss, den gleich Christian Rüth abgeben und damit sein Königsjahr beenden wird. Gerade wird die Vogelstange hochgefahren.

10.00 Uhr: Der Aar wird im Kugelfang montiert, es laufen also die letzten Vorbereitungen für das Schießen.

09.58 Uhr: Der rote Teppich ist ausgerollt. Wer wird über diesen nachher als neuer König und damit Nachfolger von Christian Rüth laufen?

09.56 Uhr: Der Musikverein Balve spielt, bevor das Gebet vom Präses folgt.

09.55 Uhr: In wenigen Minuten geht es los, die Schützen sind auf dem Weg zur Vogelstange.

 

09.52 Uhr: Am Samstag und Sonntag wurde in Mellen bereits kräftig gefeiert. Einige Bilder des Wochenendes gibt es hier schon einmal zum Durchklicken.

St. Hubertus Schützenbruderschaft Mellen feiert Schützenfest

Schönes Wetter, schöner Umzug: Der Festmarsch in Mellen

09.51 Uhr: Gesucht wird der Nachfolger von Christian Rüth, der im vergangenen Jahr den Adler erdete.

09.50 Uhr: Willkommen zu unserem Live-Ticker vom Vogelschießen in Mellen!

So schön war es 2018:

Schützenfest in Mellen 2018

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare