Mit Video vom Höhleneinzug

Überraschung in Balve: Neuer Schützenkönig ist ein Pfarrer

Balve - Die Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve hat einen neuen König und eine echte Überraschung. Denn der Nachfolger von Giacomo van Meegen ist ein Pfarrer. Wer es ist, lesen Sie hier.

Der Ticker zum Nachlesen:

17.41 Uhr: Festzug durch Balve bei Kaiserwetter. Wie der neue König Andreas Schulte gefeiert wird, sehen Sie hier im Video:

17.27 Uhr: Der große Festzug durch Balve ist unterwegs. Natürlich mit dem bestens gelaunten Pfarrer Andreas Schulte als König.

16.57 Uhr: Gleich geht der große Festzug durch Balve los, bei dem Pfarrer Schulte als neuer König im Mittelpunkt stehen wird. Er ist übrigens der erste Geistliche im gesamten Erzbistum Paderborn mit immerhin knapp 1,5 Millionen Katholiken, der sich auch Schützenkönig nennen darf. „Wir schätzen es, dass unsere Pfarrer sich einbringen und verortet sind“, sagte Thomas Throenle, Pressesprecher des Bistums, auf Anfrage der Redaktion zu dieser besonderen Premiere. „Das ist eine tolle Sache.“

Schützenfest in Balve 2019: So schön war der Festzug

12 Uhr: Die gesamte Bruderschaft steht hinter ihrem König. Alle freuen sich auf nun ganz besondere zwölf Monate, die vor der Bruderschaft liegen dürften.

11.58 Uhr: Nachdem Schulte es bereits einige Male vergeblich versucht hatte, ist der Vogel bei ihm in diesem Jahr nun gefallen. "Jetzt müssen wir das Spiel spielen", jubelte der eingefleischte BVB-Fan, unmittelbar nachdem der Aar aus dem Fang gefallen war. Damit hat der Pfarrer nun zumindest einen Titel, nachdem sein BVB die Meisterschaft im Sommer denkbar knapp verpasst hatte.

Schützenfest Balve 2019: Der Montag

11.57 Uhr: Die Stimmung in der Höhle ist unglaublich, nun ist in der Hönnestadt wirklich die fünfte Jahreszeit ausgebrochen. Alle freuen sich für "ihren" Pfarrer, der heute Nachmittag beim Festzug sicherlich frenetisch gefeiert werden dürfte.

11.55 Uhr: Die Schützenbruderschaft hat jetzt einen König Präses, so der offizielle Titel von Schulte.

11.51 Uhr: Hier im Video: Das sagt Andreas Schulte zum Ausgang des Schießens:

11.50 Uhr: Die Proklamation in der Höhle läuft. Pfarrer Schulte spricht erstmals als König zu den Schützen.

11.44 Uhr: Der feierliche Einzug von Pfarrer Schulte als neuem König hier im Video.

11.43 Uhr: Mittlerweile ist der Tross an der Höhle angekommen, es folgt der feierliche Einzug.

11.37 Uhr: Für die Schützen geht es zurück zur Höhle. An der Spitze Pfarrer Andreas Schulte als neuer König. Aber auch das bisherige Königspaar Giacomo van Meegen und Nina Autering ist dabei.

11.33 Uhr: Pfarrer Schulte ist 53 Jahre alt und gebürtiger Neheimer. Er wird für die kommenden zwölf Monate nun die Balver Schützen regieren. Das wird ganz sicher eine spannende Zeit für Schulte, aber auch die Bruderschaft.

11.32 Uhr: Mit dem Pfarrer als neuem König an der Spitze geht es jetzt die paar Meter vom Steinbruch zur Höhle, wo dann die Proklamation erfolgen wird.

11.30 Uhr: Mit dem 132. Schuss fiel der Aar aus dem Fang und sorgte für die Sensation in Balve. Mit diesem König hatte im Vorfeld wohl niemand gerechnet.

11.30 Uhr: Die Königskette hat Pfarrer Schulte mittlerweile um den Hals hängen.

11.28 Uhr: Jetzt ist die Entscheidung gefallen, der Pfarrer geht alleine, eine Königin wird es bei der Balver Bruderschaft in den nächsten zwölf Monaten also nicht geben.

11.16 Uhr: Das ist mal eine Überraschung, dass der Pfarrer den Vogel abschießt. Bisher gibt es keine Königin.

11.26 Uhr: Das dürfte jetzt spannend werden mit der Königin und dem Hofstaat...

11.23 Uhr: Balve hat einen neuen Schützenkönig. Es ist Pfarrer Andreas Schulte.

11.18 Uhr: Und wieder ist der Vogel lockerer geworden. Es kann nicht mehr lange dauern...

11.17 Uhr: Auch Platte, Friedriszik, Preuß und Dorian Krumrei haben kein Glück.

11.15 Uhr: Und weiter wechseln sich die Bewerber munter ab. Und beißen sich bisher auch weiter die Zähne an dem Vogel aus. Die bislang letzten Versuche unternahmen Triska, Pfarrer Schulte, Lehmann und Platte. Doch trotz guter Schüsse gibt es noch keinen neuen König.

11.13 Uhr: Auch der rechte Flügel ist unten. Carl von Croy darf sich freuen.

11.12 Uhr: Michael Lehmann und Tobias Platte sowie Benjamin Preuß versuchen sich. Aber der Schützenvogel zeigt sich widerstandsfähig.

11.11 Uhr: Pfarrer Schulte und Michael Schmale schießen - und der Aar wackelt immer heftiger. Ist es gleich vorbei?

11.10 Uhr: Carl von Croy lässt den Vogel wackeln. Nach ihm schießt Thomas Triska, bevor es in Durchgang sieben geht.

11.09 Uhr: Friedriszik und Krumrei als nächste Schützen sorgen für keine Veränderung der Situation.

11.08 Uhr: Nach dem Schuss von Sven Fliege splittert der Aar, bleibt aber noch oben im Fang.

11.06 Uhr: Der Pfarrer geht leer aus. Ebenso wie nach ihm Michael Schmale und Michael Lehmann.

11.05 Uhr: Auch Heinz Friedriszik und Carl von Croy versuchen sich wieder, bevor der sechste Durchgang mit Pfarrer Schulte beginnt.

11.04 Uhr: Endlich tut sich wieder was. Tobias Platte holt den linken Flügel.

11.02 Uhr: zwar mächtig schief, aber noch hängt der Vogel im Fang.

11 Uhr: Im fünften Durchgang wird es jetzt richtig spannend. Der Vogel ist gespalten, weil die Schützen voll auf die Mitte halten. Tut sich gleich was?

10.58 Uhr: Mittlerweile hat der Aar gehörig Schieflage, Benjamin Preuß als nächster Schütze kann dies aber nicht nutzen. Auch Dorian Krumrei holt nichts Zählbares.

10.57 Uhr: Im vierten Durchgang tut sich endlich wieder was. Tobias Platte dreht weiter am Vogel.

10.54 Uhr: Der Kreis der Bewerber wird kleiner. Aktuell sind es noch zwölf. Jetzt hält Carl von Croy drauf.

10.52 Uhr: Bestes Wetter und beste Stimmung bei Musik. Vogelschießen bei Kaiserwetter im Steinbruch.

10.50 Uhr: Auch nach dem zweiten Durchgang gibt es keine Pause, dem Aar wird weiter zugesetzt. Wieder geht es von vorne mit Pfarrer Schulte los.

10.48 Uhr: Der Vogel hängt zwar schon leicht schief im Fang, wehrt sich aber noch tapfer. Auch Zepter und die Flügel behält er noch.

10.46 Uhr: Sven Paul hält voll drauf, er hat Ambitionen. Denn 2020 ist er 25 Jahre Mitglied der Bruderschaft.

10.46 Uhr: Aktuell sind es 25 Bewerber, einige hatten sich kurzfristig noch von der Liste streichen lassen.

10.45 Uhr: Der erste Schießdurchgang ist beendet, so dass es nun wieder mit Pfarrer Andreas Schulte weitergeht.

10.43 Uhr: Gute Stimmung herrscht bei den Besuchern rund um die Vogelstange. Und auch die Getränke fließen...

10.41 Uhr: Volltreffer: Philipp Spies drehte den Schützenvogel.

10.39 Uhr: Die nächste Insigne: Mike Baumeister holt den Apfel.

10.36 Uhr: Der Musikzug Langenholthausen spielt seit 30 Jahren in Balve beim Schützenfest und ist natürlich auch heute im Steinbruch dabei.

10.33 Uhr: Im Steinbruch ist bei bestem Wetter viel los. Die Schützen und Besucher verfolgen das Schießen.

10.31 Uhr: Oberst Andreas Fritz und Ehrenoberst Wilhelm Rademacher gehen dagegen leer aus. Auch Jubelkönig Günter Cordes, der die Balver Schützen vor 20 Jahren regierte, schießt jetzt.

10.30 Uhr: Und Rapp ist es auch, der als erster Schütze des heutigen Tages Treffsicherheit beweist. Er holt die Krone.

10.28 Uhr: Als nächste Schützen folgen Pfarrer Schulte, Bürgermeister Hubertus Mühling und Vorsitzender Christoph Rapp.

10.28 Uhr: Das Schießen ist eröffnet. Giacomo van Meegen gibt den ersten Schuss ab und beendet damit sein Königsjahr.

10.25 Uhr: Etwa 40 Bewerber bisher gemeldet, Adjutant Lutz Errulat gleicht die Liste ab.

10.19 Uhr: Fahnenparade im Steinbruch. Die Schützen sind angekommen und bereiten den Beginn des Vogelschießens vor.

10.17 Uhr: Oberst Andreas Fritz vor der Vogelstange. Auch er ist gespannt, wer heute der neue Schützenkönig der Balver Bruderschaft wird.

10.16 Uhr: Schon jetzt stehen bei den Besuchern die Schattenplätze hoch im Kurs.

10.10 Uhr: Der Festzug ist auf dem Weg zum Steinbruch, so dass es in einigen Minuten losgehen dürfte.

10.07 Uhr: Beim Festzug am Sonntag durch Balve hatte es ein Biker übrigens ziemlich eilig und überholte das Schlussfahrzeug. Das bringt ihm nun mindestens 70 Euro und einen Punkt.

10.05 Uhr: Schon jetzt sind es 18 Grad an der Vogelstange. Wie warm wird es dem Vogel aber heute noch? Und wer wird nachher mit dem Höhleneinzugsmarsch begrüßt?

9.56 Uhr: Anders als am Samstag, als der Festzug bei Regen stattfinden musste, spielt das Wetter heute bestens mit. Das Schießen wird trocken über die Bühne gehen. 

9.55 Uhr: Es ist alles bereit im Steinbruch für ein spannendes Schießen. Nur die Schützen fehlen noch...

9.53 Uhr: Um für einen vernünftigen Ablauf zu sorgen, wurden die Ampeln im Bereich des Kreisels von der Polizei kurzzeitig ausgesetzt. Stattdessen gibt es die üblichen Absperrungen. Der Verkehr staut sich aber auch heute wieder im Zentrum von Balve.

9.52 Uhr: Die Schützen sind im Anmarsch zur Vogelstange, müssen dabei aber auch durch die Baustelle in Balve, so dass es durchaus noch einige Minuten dauern kann.

9.46 Uhr: Am Samstag und auch am Sonntag wurde rund um und in der Balver Höhle schon kräftig gefeiert. Die schönsten Bilder des Wochenendes gibt es hier zum Durchklicken.

Schützenfest in Balve 2019 - Teil II

Schützenfest in Balve 2019 - Teil III

9.45 Uhr: Zwei Schützenfesttage liegen bereits hinter der Bruderschaft St. Sebastian. Am heutigen Abschlusstag wird der neue König und damit der Nachfolger von Giacomo van Meegen ermittelt.

Lesen Sie auch: 

Aus Afghanistan zum Balver Schützenfest - so war die Rückkehr des Schützenkönigs Giacomo van Meegen

So läuft das Schützenfest der St.-Sebastian-Bruderschaft ab - so waren die Vorbereitungen

Bilder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare