Schüsse auf Fenster: Zeugen weiterhin gesucht

+
Diese Kugeln wurden in der Wohnung gefunden.

Balve - Nach den Schüssen mit zwei Stahlkugeln, die vermutlich aus einer Zwille abgefeuert wurden, auf das Fenster einer Erdgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße „Zum Thing“ in der vergangenen Woche, hat die Polizei noch immer keine Erkenntnisse, wer die Tat verübt hat.

„Auf den Zeugenaufruf hat sich bislang niemand gemeldet, wir suchen weiter“, sagte Marcel Dilling, Pressesprecher der Polizeibehörde Märkischer Kreis, am Montag auf Anfrage. 

Die beiden Kugeln hatten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zunächst die Rolllade durchschlagen und dann auch Schäden am Fenster hinterlassen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Zur Tatzeit hielten sich Personen in der Wohnung auf, die jedoch unverletzt blieben. 

Hinweise nimmt die Polizei weiterhin unter Tel. 0 23 73 / 9 09 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare