Schüler locken den Frühling und einige Sonnenstrahlen

Konzert Dateiname: ssvb2803Konzert1

Balve - „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, „Guten Morgen, guten Morgen, der Frühling ist da“ und „Ich lieb den Frühling“ – der Chor der Balver Grundschule lockte am Freitag, dem letzten Schultag vor den Osterferien, das gute Wetter derart, dass sich tatsächlich Sonnenstrahlen durch die Fenster der Murmke-Turnhalle zeigten.

Gerne hätte Schulleiterin Birgit Heckmann dieses spontane Idee, ein „Frühlingskonzert“ zu veranstalten, auf dem Schulhof veranstaltet, doch machte der Regen einen Strich durch diese Rechnung, sodass in die Murmke ausgewichen wurde.

Dort fanden sie dann alle Platz, die Sänger, die Musiker und natürlich das Publikum, bestehend aus den Mitschülern, Eltern und Großeltern. Stefanie Roland am E-Piano unterstützte den 45 Schüler starken Chor, der von Lisa Steinhoff geleitet wurde. Christoph Goeke stand seinen Bläserklassen vor. Die 42 Mädchen und Jungen aus der 3. und 4. Klasse spielten zusammen „Hänschen klein“ und „Old Mac Donald“, die 16 „großen“ Kindern hatten einen Extra-Auftritt mit „Jurassic Park“. Kunterbunt war das 30-minütige Konzertprogramm, das keine Langeweile aufkommen ließ. Und über richtig viel Applaus freuten sich am Ende alle kleinen Akteure, von denen sich jeder als Star fühlen durfte.

Von Julius Kolossa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.