Kinderwettbewerb: Schöne und das Biest malen

Organisiert seit einigen Jahren den Malwettbewerb: Uta Baumeister

BALVE - Zum Malwettbewerb rufen die Festspiele Balver Höhle im Vorfeld der Märchenwochen alle Kinder bis zwölf Jahren auf.

Am 3. Mai feiern das Familienmusical „Die Schöne und das Biest“ Premiere in der Balver Höhle. Mit dem Märchen von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont möchte das Festspiel-Ensemble in das verwunschene Schloss des Prinzen entführen. Dorthin hat sich vor langer Zeit der Erfinder Maurice verirrt und wird nun – verwandelt in ein Biest – im Verlies gefangen gehalten. Seine schöne Tochter Belle opfert sich schließlich für ihn. Zuvor gibt es für Belle einige Abenteuer zu bestehen.

Junge Nachwuchskünstler sollen nun Szenen und Figuren aus der Geschichte auf Papier bringen. „Wir freuen uns über viele farbenfrohe Ideen und wir möchten die Mühen der Mädchen und Jungen belohnen“, sagt Organisatorin Uta Baumeister, die von Lisa Grefe unterstützt wird.

Die besten Bilder in drei Alterskategorien werden prämiert. Die neun schönsten Kunstwerke gewinnen Familienkarten für zwei Erwachsene und zwei Kinder für die Aufführung am Sonntag, 4. Mai. Zudem gebe es weitere attraktive Preise. Während der Märchenwochen vom 3. Mai bis zum 8. Juni werden die schönsten Bilder außerdem an der Balver Höhle ausgestellt.

Die Bilder in DIN-A4-Größe sollen geschickt werden an: Festspiele Balver Höhle, Garbecker Straße 5, 58802 Balve. Auf der Rückseite des Bildes sollen der Name, die Adresse, die Telefonnummer und das Alter vermerkt sein. Einsendeschluss ist der 31. März. Eine fachkundige Jury bewertet die Bilder.

Wer „Die Schöne und das Biest“ in der Balver Höhle erleben möchte, erhält Karten in der Geschäftsstelle, Tel. 0 23 75 / 10 30, und im Internet unter www.festspiele-balver-hoehle.de. Kinder zahlen 7,50 Euro Eintritt, Erwachsene 11,50 Euro und die Kombikarte (zwei Kinder, zwei Erwachsene) kostet 34 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare