Schnee fällt auf die Party-Gäste in der Höhle

Mit mehr als 1500 Besuchern war die Après-Ski-Party im vergangenen Jahr sehr gut besucht. Ähnliche Besucherzahlen erwarten die Veranstalter auch am 13. November wieder. ▪

BALVE ▪ Noch vier Wochen, dann steigt die letzte Höhlengaudi des Jahres, und ab jetzt gibt es auch die begehrten Eintrittskarten für dieses Event. Der Kartenvorverkauf für die beliebte Après-Ski-Party in der Balver Höhle hat bereits begonnen.

Am Samstag, 13. November, wird die Balver Höhle ab 20 Uhr erneut die beeindruckende Kulisse für die größte Aprés-Ski-Party in der Region bilden. Auch bei der sechsten Auflage möchte die Veranstaltergemeinschaft SuS Beckum und St. Hubertus-Schützenbruderschaft Beckum an die großen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen, als jeweils mehr als 1500 Gäste mitfeierten. Als Partner in Sachen Licht-, Ton- und Bühnentechnik arbeiten die Veranstalter erneut mit LAM Showtechnik aus Menden zusammen.

So ging die Post ab bei der Après-Ski-Party 2009:

Aprés-Ski-Party in der Höhle

LAM wird wie in den Vorjahren die schneeballartige Tanzfläche mit einem Riesenkreis aus Aluminiumtraversen aufbauen. Insgesamt werden für dieses Projekt mehr als 20 Tonnen Technik in die Höhle geliefert, um für das rechte Licht und den passenden Ton zu sorgen. Für die typisch alpinen Sounds wie in den Kultstätten des Wintersports, Ischgl und Sölden, sorgen die DJs Frank Spiekermann und Seppel. Beide waren bereits mehrfach für den Westdeutschen Skiverband in den Alpen als DJ tätig und bringen auch für die Höhlen-Party die richtige Musikauswahl mit.

Ina Colada und Pat kommen

Als Liveacts haben die Veranstalter die aktuelle Nummer eins der Deutschen Party-Charts verpflichten können. Ina Colada kommt mit ihrem Mega-Hit („Alle Kinder lernen lesen – Auch Japaner und Chinesen“) nach Balve. Der zu dem Titel kreierte Tanz ist mittlerweile im Internet schon der letzte Schrei und wird bestimmt auch die Höhle erobern. Ina Colada ist der erfolgreichste weibliche Partyact seit Möhre vor zwölf Jahren. Der Hit der 24-Jährigen läuft derzeit in vielen Discotheken und Partytempeln der Republik.

Neben Ina Colada wird noch ein weiterer Star der Partyszene Balve einen Besuch abstatten. Es wird Patrick Linneborn aus Sundern sein, sich unter dem Künstlernamen Pat anschickt, in die erste Liga der Partyacts in Deutschland aufzusteigen. Der 21-Jährige wurde kürzlich mit dem Europäischen Musikpreis als bester deutscher Schlager-Newcomer ausgezeichnet. Er wird in der Höhle seinen neuen Fox-Hit „Horizont“ im Gepäck haben.

Doch was wäre die beste Après-Ski-Party ohne Schnee? In Kooperation mit einer Spezialfirma wird es am. 13. November in der Balver Höhle auch schneien. Tausende von Flocken werden auf die Partygäste herabrieseln.

Skireisen zu gewinnen

Außerdem nehmen alle Besucher an einer attraktiven Verlosung teil. Hier gibt es wieder Skireisen und Fitnessgutscheine zu gewinnen. Ferner wird die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis ihr Ski-Hasen-Promotion-Team aufbieten, das die Gäste mit kleinen Präsenten überraschen wird.

Typische Skiurlaub-Drinks in kalter und warmer Version werden das alpine Feeling komplettieren. Den Besuchern wird von Glühwein über Lumumba bis hin zum Flügerl alles geboten. Ein besonderes Highlight gibt es aber auch hier: Wie in den vergangenen Jahren wird auch dieses Mal Weizenbier direkt vom Fass ausgeschenkt.

Vorverkauf läuft schon

Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 8 Euro (plus Vorverkaufsgebühr) in allen Zweigstellen der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, im Fitnesstreff Balve, in der Podologie-Praxis Freiburg in Balve sowie in den Balver und Beckumer Filialen der Goldbäckerei Grote. Auch die Vorstandsmitglieder des SuS Beckum und der St. Hubertus-Schützenbruderschaft verkaufen die Tickets. Die Veranstaltung ist nur für Gäste über 18 Jahren zugänglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare