Schluss nach 41 Jahren: Rektorin Scholder verlässt die Hauptschule

+
Seit 1991 ist Ulrika Scholder an der Hauptschule in Balve. Nach sechs Jahren als Konrektorin übernahm sie 1997 die Leitung.

Balve - Der letzte Schultag vor den Sommerferien am Freitag, 13. Juli, wird auch der letzte Schultag für Ulrika Scholder sein. „Ich glaube, es ist jetzt genug“, sagte die Rektorin der auslaufenden Hauptschule. Nach 41 Dienstjahren, davon 27 Jahre in Balve, wird sie aus persönlichen Gründen mit 64 Jahren in den Vorruhestand gehen.

„Schweren Herzens trenne ich mich von den Schülern und den Kollegen“, blickt sie auf ihre Zeit in Balve zurück. Die Hönnestadt war ihr Arbeitsplatz seit 1991 – nach sechs Jahren als Konrektorin leitete sie ab 1997 die Geschicke der Schule. 

Ulrika Scholder habe, so Michael Bathe, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, dafür gesorgt, dass die Außenwirkung der Balver Hauptschule „gut und hervorragend“ gewesen sei. „Die Schule hatte einen guten Ruf“, so Bathe. Und weiter: „Für die Stadt als Schulträger ist es schade, dass sie geht und wir bedauern es.“ 

Bathe: „Es war eine gute Zusammenarbeit“ 

Aber ihre Entscheidung sei hinzunehmen. Müsste Bathe der scheidenden Schulleiterin ein Zeugnis ausstellen, würde darin stehen: „Es war eine gute und positive Zusammenarbeit.“ Dazu gehörten auch die unterschiedlichen Meinungen bei der Diskussion über die Einführung einer Sekundarschule. 

Für die Pädagogin beginnt nun ein neuer Lebensweg mit viel Freizeit, wie sie im Gespräch mit unserer Zeitung erzählte. Diese soll ausgefüllt werden mit Sport, Gitarrenspiel, Spanisch lernen und Reisen. „Wenn mich dies alles nicht ausfüllen sollte, übernehme ich ein Ehrenamt“, fügte sie mit einem Schmunzeln hinzu. 

Noch einmal wirft sie einen Blick zurück auf ihre Zeit in Balve, die sie so zusammenfasst: „Die Menschen werde ich in Erinnerung behalten, aber das Gebäude nicht.“ Schließlich gilt dieses seit Jahren als marode. 

Hans-Jürgen Stracke übernimmt 

Ab dem nächsten Schuljahr übernimmt Hans-Jürgen Stracke die Leitung der Hauptschule in Balve bis zu deren Ende 2021. Zurzeit wickelt er die Hauptschule in Hemer ab. Ulrika Scholders beruflicher Weg begann nach ihrem Studium der Fächer Deutsch, Englisch und Geschichte 1978 in Letmathe. Danach war sie von 1978 bis 1991 in der Hauptschule Hemer tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare