TV Sauerlandia sucht die originellsten Kostüme

+
„Quadratisch-Praktisch-Garbeck“ lautete das Motto dieser als Schokoladen-Verpackungen verkleideten fünf Frauen im Jahr 2016. Die Wertungskommission honorierte die Kostümauswahl mit dem 1. Platz.

Garbeck - Auffällig, einfallsreich und ehrgeizig: Beim Preiskostümball des TV Sauerlandia Garbeck werden wieder die besten Verkleidungen gesucht.

Los geht es am Samstag, 25. Februar, ab 20.01 Uhr in der Schützenhalle Garbeck. Dort sollen, wie auch in den vergangenen Jahren, die Amigos mit ihrem musikalischen Repertoire aus Kölschen Liedern bis hin zu Rock- und Pop-Schlagern und Klassikern für Stimmung sorgen. 

Wer beim Preiskostümball der größten Karnevalsveranstaltung im Raum Balve teilnimmt, hat Aussicht auf einige attraktive Preise, teilen die Organisatoren mit. Dafür können die Faschingskostüme so ausgefallen wie möglich oder aber ganz klassisch sein: Aktuelle Ereignisse könnten in die Gestaltung der Kostüme einfließen – ebenso wie bekannte Outfits wie Clown, Cowboy oder Indianer immer wieder beliebt seien. 

Geldpreis in Höhe von 150 Euro

Das originellste Kostüm wird vom Turnverein mit einem Geldpreis in Höhe von 150 Euro zum Aufbessern der Partykasse prämiert. Für den 2. Rang vergibt der Ausrichter, TVS Garbeck, einen Essensgutschein im Wert von 75 Euro. Über ein 30-Liter-Fass Iserlohner Pilsener dürfen sich die Drittplazierten am Samstagabend freuen. 

Im vergangenen Jahr waren es fünf junge Frauen, die den 1. Platz des Kostümwettbewerbs abräumten. Mit ihrer Darstellung von Verpackungen einer bekannten Schokoladen-Sorte, unter dem Motto „Quadratisch-Praktisch-Garbeck“, überzeugten sie die Wertungskommission. Die achtete vor allem auf Eigeninitiative bei der Kostümauswahl und -gestaltung. 

Ganz knapp dahinter, auf Platz zwei, landete vergangenes Jahr ein durchaus furchteinflößendes Hexen-Quintett. 

Samstagmorgen Kartenvorverkauf 

Der Kartenvorverkauf für den Preiskostümball erfolgt am Samstag von 10 bis 12.30 Uhr in der Schützenhalle. Die Karten sind dann für 7 Euro, an der Abendkasse für 8 Euro, erhältlich. 

Gäste über 50 Jahre erhalten freien Eintritt. Die Veranstaltung richtet sich an Besucher ab 16 Jahren – jüngeren ist der Eintritt nicht gestattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare