Rund 900 Gäste feiern das „Festival der Liebe“

+
Die Liedzeile „Die Hände zum Himmel„ nahm dieses Paar wörtlich. ▪

GARBECK ▪ Für zwei Tage im November gehört die Garbecker Schützenhalle allein den Tanz- und Partywütigen. Am Samstagabend fand die erste der zwei „Festival der Liebe“-Veranstaltungen statt.

Am kommenden Samstag öffnen sich die Tore der Halle dann erneut. Wer die fantastische Stimmung während der ersten Ausgabe verpasst hat, bekommt also noch eine zweite Chance. Thema des Abends war Hollywood und dementsprechend zogen die Amigos ihre Bühnenshow auf.

Ein roter Teppich führte vom hinteren Bühnenbereich nach vorne, Hollywood ließ grüßen. Die beiden Frontmen waren in feinen weißen Zwirn mit schwarzen Fliegen gekleidet, während sich die Sängerin in einem schönen, bodenlangen Abendkleid präsentierte. Die Amigos hatten sich wahrlich mit dem Thema „Hollywood“ auseinandergesetzt und versprühten den Glamour der ganz großen Stars der Musik.

Was ihr musikalisches Programm anging, hielten die Amigos hingegen an bewährten Traditionen fest – zur Freude der rund 900 Gäste in der Schützenhalle. „Das Beste aus Rock, Pop, Schlager und Party“ hatten die Entertainer versprochen und begeisterten vom Start weg. Schon zu Beginn der Party herrschte eine glänzende Stimmung. Während vor der Bühne die ganz wilden Fans tobten, blieb am Rand der Menge genügend Raum, um in geselliger Runde die Show zu genießen.

Vor allem die deutschsprachigen Party-Hits kamen bei den Besuchern in Garbeck hervorragend an. Das textsichere Publikum in der heißen Zone der Party lag sich zum Teil in den Armen, schwenkte passend zur musikalischen Atmosphäre die Leuchtbänder und bot dem Gesangstrio auf der Bühne lauthals Paroli. Dass die Amigos-Partys zu den Besten der Region zählen, haben die Entertainer am Samstag einmal mehr eindrucksvoll bewiesen. Am kommenden Samstag rechnen die Veranstalter dann mit einer komplett ausverkauften Garbecker Schützenhalle. ▪ maj

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare