Schaden von 150.000 Euro

Reifendiebstahl: Polizei ermittelt im Internet

+
Auf dem Gelände des Autohauses Levermann wurde in den vergangenen Wochen gleich zweimal eingebrochen.

Balve – Die Polizei ist weiterhin auf der Suche nach den Tätern, die Ende Januar 240 Komplettreifen auf Felge im Gesamtwert von rund 150 000 Euro aus einem Container auf dem Gelände des Autohauses Levermann an der Hönnetalstraße stahlen.

„Aktuell ermitteln wir in einschlägigen Internetforen, wo diese Reifen eventuell angeboten werden könnten“, sagte Polizeisprecher Dietmar Boronowski auf Nachfrage. Innerhalb von zwei Monaten waren bei Levermann Reifen im Gesamtwert von etwa 200 000 Euro aus Containern gestohlen worden. 

Schwerer Diebstahl 

Anfang Dezember beim ersten Einbruch wurde das Schloss des Containers geknackt, um an 47 Komplettsets im Wert von rund 50 000 Euro zu gelangen. Ende Januar wurde eine Containerseite aufgeflext, um die Reifen abtransportieren zu können. Die Polizei geht nach wie vor davon aus, dass aufgrund der Vielzahl und des Gewichts der Reifen mehrere Täter eventuell mit einem Sprinter oder einem kleinen Lkw am Gelände vorfuhren. Ermittelt wird wegen schweren Diebstahls. 

„Wir hoffen nach wie vor auf Zeugenhinweise zu den Geschehnissen in der Tatnacht, dem Sonntag, 26. Januar, zwischen 0.52 und 10 Uhr“, setzt Dietmar Boronowski auf Beobachtungen aus der Bevölkerung.

Hinweise nimmt die Polizei Menden entgegen (Tel. 0 23 71 / 9 09 90).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare