Realschule veröffentlicht CD "Momente"

+
Über 70 Schüler ermöglichten die Entstehung der ersten CD der Realschule.

Balve - „Ich bin stolz auf diesen Anlass“, betonte Nina Fröhling, Schulleiterin der Realschüler, in der Aula. „Es ist etwas ganz Besonders, die Schüler, die ich sonst nur aus dem Unterricht kenne, jetzt auf einer CD zu hören.“

Über 70 Schüler aus allen Jahrgängen waren es, die die Entstehung der ersten CD der Städtischen Realschule Balve ermöglichten. 

1000 Stück gibt es von dieser, die unter dem Titel „Momente“ für sieben Euro in der Schule erhältlich ist. Acht Lieder, die den Schülern aus Gottesdiensten und Andachten in besonderer Erinnerung geblieben sind, befinden sich darauf – die Idee dazu hatte Musiklehrer Thomas Frerich. 

Im Dezember 2016 begannen die ersten Arbeiten, für die der Pädagoge viel Unterstützung bei den Schülern fand, die als Sänger oder als Musiker mitwirkten. Thomas Frerich übernahm die Produktion, aber auch die Erstellung des CD-Booklets. Diesem Kollegen zollte die Schulleiterin ein großes Lob. Nina Fröhling: „Musik ist eine Brücke von Mensch zu Mensch und von Herz zu Herz.“ Zwei Mal tröstete Musik im vergangenen Jahr die Schule bei Trauerfällen. 

Mit „Momente“ würde nicht nur ein Moment des Schullebens eingefangen, sondern vielmehr Erinnerungen auf CD gepresst: „Nessaja“, „Herr, wir bitten komm und segne uns“, „Lobe den Herren“, „Möge die Straße uns zusammenführen“, „Halleluja“, „Stitches“, „Lasst uns miteinander“ und „Aufstehn, aufeinander zugehn“. 

Als Sponsoren wurden die Volksbank, die Firma Siba, Nitsche, Arens und Hilgert, Pickhardt und Gerlach sowie die Evangelische Kirchengemeinde gewonnen. Die an der Produktion beteiligten Schüler bekamen eine CD geschenkt; Michael Bathe, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, kaufte für die Stadt zehn Exemplare, die bei besonderen Anlässen verschenkt werden sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare