Realschule mit modernem Informationssystem ausgestattet

+
Gestern wurde das elektronische Informationssystem der Realschule Vertretern von Kooperationsunternehmen, Stadt und Förderverein vorgestellt. ▪

BALVE ▪ Jahrzehntelang war es gang und gäbe, dass neueste Informationen am Schwarzen Brett der Realschule ausgehängt wurden. Der kleine Kasten vor dem Verwaltungstrakt hat jetzt ausgedient, denn mit Schuljahresbeginn ist auch das neue elektronische Informationssystem der Schule in Betrieb gegangen. Gestern wurde es vorgestellt.

Drei große Bildschirme – im Foyer, in der Pausenhalle und im Lehrerzimmer – zeigen Vertretungspläne und andere aktuelle Informationen an. Schulleiter Wilhelm Boege sagte, dass eine Vision Wirklichkeit geworden sei. Vor einem Jahr habe man gesagt: „Wir müssen aus dem steinzeitlichen Informationssystem raus.“ Jetzt – nur ein Jahr später –   sei es geschafft. „Es macht einen Mordsspaß, an einer Schule zu arbeiten, wo Visionen so mitgetragen werden.“ Das sagte er in die Richtung von Schülern, Eltern, Kollegium, Förderverein, Stadt und vieler Kooperationsunternehmen.

Denn ganz günstig war die Neuanschaffung nicht: 12 000 Euro wurden investiert. Aus Sicht von Konrektor Tobias Hommel lohnt sie sich: „Es ist eine enorme Arbeitserleichterung.“ Den Vertretungsplan kann er jetzt bequem vom Schreibtisch aus ändern. Außerdem schätzt er die vielen Möglichkeiten, Informationen an Schüler und Kollegen zu bringen. Auch Fotos und Filme können gezeigt werden. Die Akzeptanz sei groß. „Die Bildschirme haben eine enorme Anziehungskraft“, berichtet er. Das Gedränge am Schwarzen Brett falle nun weg.

Gleichzeitig wurde die Vernetzung auf das ganze Schulgebäude ausgeweitet. Jetzt kommen Lehrer und Schüler von jedem Klassenzimmer ins Internet. Der Unterricht soll davon profitieren.

Das Informationssystem soll noch in dieser Woche mit der Homepage der Schule gekoppelt werden, damit die Schüler auch von zu Hause aus auf die Daten zugreifen können. ▪ acn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare