Maskierter Mann überfallt Spielhalle in Balve

Balve - Am Sonntag wurde eine Spielhalle in Balve überfallen. Ein maskierter Mann raubte Bargeld in nicht bekannter Höhe und flüchtete dann in unbekannte Richtung. 

Ein unbekannter Täter mit weißer Sturmhaube betrat am Sonntag in Balve gegen 19.20 Uhr die Spielhalle an der Dreikönigsstraße. Er hielt der Mitarbeiterin ein Messer an den Hals und forderte Bargeld aus der Kasse.

Nachdem er das Geld erhalten hatte, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die 44-jährige Angestellte blieb glücklicherweise unverletzt.

Der männliche Täter ist etwa 19 Jahre alt, 1,64 Meter groß und hat eine normale Statur. Er war komplett schwarz gekleidet, trug schwarze Handschuhe und eine weiße Maske mit Sehschlitzen.

Hinweise zu dem Täter nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9 099 0/90 99 51 11) entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare