Rathaus wird zur Baustelle: Stadt lässt Aufzug einbauen

+
Vor dem Rathaus stehen die Container, im Inneren wird gearbeitet. Das Gebäude bekommt einen Aufzug.

Balve - Eine große Baustelle haben die Mitarbeiter im Rathaus seit wenigen Tagen vor ihren Zimmertüren: Die Arbeiten für den Einbau des Aufzuges haben begonnen.

Während der Öffnungszeiten des Rathauses finden zeitgleich die Bauarbeiten vom Erdgeschoss bis in die 2. Etage statt. Auch der Umbau in einem Teil des Erdgeschosses gehört dazu, denn dort werden ab Juli die Räume frei, die das Jobcenter bisher für sich beansprucht hat. 

Die Zahl der Klienten ging im Laufe der Zeit für die Dienststelle Balve immer mehr zurück, so dass es sich auf Dauer nicht mehr lohnte, diese Büroräume weiterhin in Anspruch zu nehmen. 

Balver müssen künftig nach Menden 

Ab dem 1. Juli steht das Jobcenter in Menden, Neumarkt 5, Tel. 08 00 / 6 66 48 88, zur Verfügung. Die dortigen Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8.15 bis 12.30 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14.30 bis 17 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare