1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Balve

St.-Blasius-Park wird umgestaltet - es dauert bis Mai 2023

Erstellt:

Von: Julius Kolossa

Kommentare

Der Umbau der Parkanlage an der St.-Blasius-Kirche in Balve ist in vollem Gange. Die Arbeiten werden bis Ende Mai 2023 andauern.
Der Umbau der Parkanlage an der St.-Blasius-Kirche in Balve ist in vollem Gange. Die Arbeiten werden bis Ende Mai 2023 andauern. © Kolossa

Die Parkanlage an der St.-Blasius-Kirche kann seit dieser Woche bis zum Mai 2023 nicht mehr genutzt werden. Grund dafür ist die Neugestaltung des gesamten Areals.

Balve - Und diese hat es in sich, wie die Stadt Balve erläutert: „Die bestehenden Parkwege werden zur Verbesserung der Barrierefreiheit ertüchtigt, um die Verbindung des angrenzenden Altenwohnheims am Brucknerweg zur Innenstadt zu verbessern. Entlang des Weges werden Sitzmöglichkeiten durch neue Bänke geschaffen. Eine Baumanpflanzung mit Rundbank bildet eine neue Platzmitte. Im leicht ansteigenden nordöstlichen Bereich des Parkes wird ein kleines Plateau geschaffen, welches mit Bruchsteinen und einer umgebenden Steingartenbepflanzung gefasst wird.“ Von dort soll dann eine Sichtachse mit Blick auf die Innenstadt Balves mit Kirche und Fachwerkhäusern geschaffen werden.

Die vor mehreren Jahren außer Betrieb gesetzte Brunnenanlage wird teilweise abgebrochen. Die vorhandene Pumpentechnik und Leistungssysteme samt Schächten werden soweit wie möglich für eine sanft modellierte Sumpfzone am tiefsten Punkt der Parkanlage wieder technisch instandgesetzt oder erneuert. Wasser spendet hierfür der vorhandene Murmke-Brunnen, abhängig von den jahreszeitlichen und witterungsabhängigen Wasserständen.

„Südlich werden im vorhandenen, leicht ansteigenden Gelände heimische Obstbaumsorten gepflanzt, die mit einer eingesäten Sommerblumenwiese eingefasst werden. Große Teile der bestehenden Intensivrasenflächen des Parks werden ebenfalls in Sommerblumenwiesen umgewandelt. Entlang der westlichen Mauer vor der Kirche wird eine Staudenpflanzung ergänzt. Weitere Ausstattungselemente bilden ein Insekten- und Bienenhotel sowie ein aufgeständertes Schwalbenhaus“, teilt die Stadt weiter mit. Entlang des Brucknerweges sind acht zusätzliche PKW-Stellplätze geplant.

Die ersten Arbeiten zur Herstellung zusätzlicher Stellplätze, Wegebauarbeiten sowie einiger Anpflanzungen werden bis zum 16. Dezember vorgenommen. Entsprechend der Witterungsverhältnisse sei eventuell mit winterbedingten Unterbrechungen der Arbeiten zu rechnen, heißt es.

Bei geeigneten Witterungsverhältnissen werden die Arbeiten ab Februar 2023 fortgeführt. Termine werden sobald wie möglich bekannt gegeben. Die Fertigstellung ist für Mitte Mai 2023 vorgesehen. Während der Bauarbeiten wird der Park gesperrt. Auch die Fußwegverbindung vom Brucknerweg durch den Park zum Dechant-Löcker-Weg wird während der Bauzeit gesperrt. Fußgänger müssen dann die Gehwege entlang des Brucknerweges und der Bundesstraße 229 (Sauerlandstraße/Hauptstraße) nutzen. Phasenweise erfolgt in Teilbereichen eine Sperrung des Gehwegs an der nördlichen Straßenseite des Brucknerwegs, da hier die oben erwähnten Parkplätze errichtet werden.

Auch interessant

Kommentare