"Pflück Glück"-Aktion in der Bücherei Balve

+
Die Autorengruppe Wortspiel Literatur bietet eine „Glücks“-Aktion in der Bücherei in Balve an.

Balve - Die Autorengruppe Wortspiel Literatur aus Menden wird mit ihrem Programm als Mörderische Sauerländer aus ihrem aktuellen Krimiband am 10. März ab 19.30 Uhr in Balve im Rahmen der Nacht der Bibliotheken zu sehen sein.

„Unsere dunkle Seite ist bekannt, aber wir sind vielseitig“, erklärt der Vorsitzende Frank Kallweit laut einer Mitteilung. 

„Pflück Glück“-Aktion auch in Balve 

Darüber hinaus starten die Wortspieler eine Aktion, die sie am 10. März auch nach Balve bringen. Bei „Pflück Glück“ werden sie zu Glücksbringern. „In unserer heutigen Welt wollen wir mit einfachen Mitteln positive Zeichen setzen“, erläutert Kallweit die Idee. 

Die Wortspieler wollen Blätter mit Glückstexten bedrucken, die sie an Bändern an den verschiedensten Orten in der Region dekorieren und Besucher zum „Glückpflücken“ einladen. Das Glücksblatt kann nach dem Pflücken entfaltet werden – erst dann kämen die Worte zum Vorschein und der Pflücker kann sie lesen. 

„Es gibt viele geeignete Orte, Büchereien, Bistros, Galerien oder Cafés, an denen ,Glück‘ gepflückt werden kann. Ein Anruf unter 0 23 73/75 76 40 und das ,Glück‘ kommt frei Haus“, schreiben die Wortspieler. Am 10. März hängen in der Balver Bücherei die Glücksblätter für ihre Pflücker aus. 

Wer selbst „Glücks“-Autor werden will, kann seine Texte zum Thema Glück (50 bis maximal 250 Zeichen) per E-Mail an glueck@wortspielverlag.de senden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fb.com/pflueckglueck. und unter www.DieWortspieler.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare