Peinliche Panne bei der Balver Stadtfest-Verlosung

+
Dem Arbeitskreis Stadtfest ist bei der Verlosung am Samstag eine Panne unterlaufen. Deshalb hat er am Dienstag im Rathaus neue Gewinnzahlen gezogen. ▪

BALVE ▪ Dem Arbeitskreis Stadtfest ist bei der Ziehung der Gewinnzahlen der Stadtfest-Tombola am Samstagnachmittag ein peinlicher Fehler unterlaufen: Versehentlich landeten die Nummern von 35 bereits verkauften Losen nicht in der Lostrommel. Aufgefallen sei das erst am Montag, erklärte AK-Mitglied Richard Elmerhaus am Dienstag.

Eigentlich hatte sich der Arbeitskreis am Dienstag im Rathaus getroffen, um nach den Losnummern für die zehn Hauptpreise, die Glücksfee Jaqueline Aßhoff bereits zum Abschluss des Stadtfestes öffentlich auf der Bühne gezogen hatte, weitere Gewinnzahlen zu ziehen. Vom guten Losverkauf in den vergangenen Wochen und auch noch am Stadtfestsamstag überrascht, hatte der Arbeitskreis sogar schon erwogen, noch weitere Gewinne auszuloben. Dann verhagelte die Nachricht von den nicht berücksichtigten Losen die gute Stimmung. 35 Lose, die in der Bäckerei Tillmann verkauft worden waren, hatten versehentlich nicht den Weg in die Lostrommel gefunden, aus der am Samstag die Gewinnlose gezogen worden waren.

Für den Arbeitskreis stand aber ziemlich schnell fest, dass weder die Besitzer der nicht berücksichtigten Lose, noch die der bereits ermittelten Gewinnlose unter dieser Panne leiden sollten. „Es muss alles sauber und korrekt abgewickelt werden. Das sind wir den Loskäufern ganz einfach schuldig, die alle eine faire Chance verdient haben“, sagte der AK-Vorsitzende Josef Jost im Gespräch mit dem Süderländer Volksfreund.

Lesen Sie auch:

Die ganze Stadt ist auf den Beinen

Folglich entschloss sich der Arbeitskreis am Dienstag dazu, unter Einbeziehung der 35 „vergessenen“ Lose eine vollkommen neue Verlosung der ersten zehn Preise durchzuführen. Gleichzeitig sollten auch die Inhaber der bereits gezogenen Lose ihre Gewinne ebenfalls erhalten. Die ersten zehn Preise wurden also praktisch ein zweites Mal vergeben. Und auch 35 weitere Gewinne in Form von Balver Gutscheinen wurden verlost.

Über den Schaden, der dem Arbeitskreis Stadtfest durch dieses Missgeschick entstanden ist, machten die AK-Mitglieder keine eindeutige Aussage. Die Angaben schwankten zwischen 1000 und 4000 Euro. Der Arbeitskreis werde diesen Betrag aus seinen Rücklagen begleichen wird, betonte Josef Jost allerdings. ▪ vg

Hier nun noch einmal alle Gewinnzahlen der Balver Stadtfest-Tombola auf einen Blick:

Traumreise: 0261 und 2345

Flachbild-TV: 0631 und 1198

Frühstückskorb: 4504 und 2009

Gutschein 100 Euro:1701 und 3512

Gutschein 75 Euro: 3400 und 4697

Gutschein 50 Euro: 0993 und 0872

Gutschein 25 Euro: 2725 und 0995

Gutschein 20 Euro: 0688, 2029, 4573 und 0052, 0119, 2465

Gutschein 10 Euro:4571, 2855, 2831, 1343, 4248, 0400, 2661, 2346, 2356, 4225, 3417, 2677, 0083, 1108, 0160, 2808, 2864, 2941, 3373, 1784, 1742, 4564, 2899, 2737, 2731

Gutschein 5 Euro: 2043, 1413, 2205, 1499, 0308, 2298, 1181, 3574, 0034, 3191

Wer ein Los mit einer dieser Gewinnzahlen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0 23 75/92 61 55 mit dem Arbeitskreis Stadtfest in Verbindung zu setzen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare