Dorfgemeinschaft Höveringhausen

Patronatsfest 2019 in Garbeck: Die ersten Schritte sind getan

+
Die Dorfgemeinschaft Höveringhausen hat am Freitagabend die Weichen für die Ausrichtung des Garbecker Patronatsfestes am 6. Januar gestellt.

Höveringhausen - „Wenn wir das Patronatsfest im nächsten Jahr wieder so hinkriegen würden wie 2012, wäre das einfach toll“, schwärmte Thomas Busche.

Busche meinte bei der Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Höveringhausen: Das Gemeinschaftsprojekt sei von der Planung bis hin zum Ablauf „phänomenal“ gelaufen. Einen ähnlichen Erfolg wünschte sich Thomas Busche für den 6. Januar 2019, wenn die Durchführung des Patronatsfestes zum Dreikönigsfest in Garbeck wieder in den Händen der Höveringhausener liegt.

Um möglichst viele Fragen zu besprechen, war die Versammlung extra vom Frühjahr in den Herbst verschoben worden. So füllten sich die Listen für Einsätze hinter der Theke, am Wertmarkenstand oder als Kuchen- oder Tortenbäcker (etwa 25 dieser leckeren Gebäcke werden benötigt).

Thomas Busche: „Es gibt auf jeden Fall wieder Grünkohl.“ Ob die IG Garbeck diesen wieder austeilt, oder ob diesmal Helfer aus den eigenen Reihen dafür zuständig sein werden, ist noch offen. „Aber Grünkohl gehört dazu“, steht für Höveringhausener fest. Mit 350 Portionen wird gerechnet, die am Patronatsfest verzehrt werden. Dazu kommen dann noch die obligatorischen Schnitzel, die immer wieder auf der Speisekarte stehen. „Die sind für die Schnöggels“, hieß es scherzhaft aus den Reihen der 30 Teilnehmer dieser Versammlung. Die Höveringhausener werden eigene Drei-Königs-Wertmarken sowie Grünkohl-Marken entwerfen, die als Währung an diesem Feiertag gelten.

Während der Sitzung des Ortsausschusses im November soll die Genehmigung der Straßenabsperrung für den Festzug von der Kirche zur Schützenhalle auf die Tagesordnung kommen. Sonst aber werden die Dorfbewohner alles selbst übernehmen: vom Aufbauen in der Halle über die Bewirtung bis zum abschließenden Aufräumen. Etwa 40 Helfer würden benötigt – dabei orientierte sich der Vorstand an den Zahlen der SG Balve/ Garbeck, die in diesem Jahr als Ausrichter tätig war.

Die ersten Schritte in Richtung Patronatsfest haben die Höveringhausener am Freitag gemacht, das nächste Treffen findet am 27. Dezember um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

In der Versammlung am Freitag standen keine Vorstandswahlen, sondern Berichte auf dem Programm. Beispielsweise wurden die nächsten Termine bekannt gegeben: das Hoffest bei Familie Schmoll am Sonntag, 21. Oktober, das Schmücken des Weihnachtsbaums am Dorfgemeinschaftshaus am 17. November, der Adventskaffee am 8. Dezember und die Silvesterparty am 31. Dezember. Das Osterfeuer findet im nächsten Jahr auf dem Feld unterhalb des Höveringhausener Weges statt.

Das nächste Projekt der Dorfgemeinschaft ist die Ausweitung der Theke im Dorfgemeinschaftshaus. Derzeit, berichtete der Vorsitzende Thomas Busche, laufe die Bauvoranfrage für die mit etwa 10 000 Euro veranschlagte Maßnahme. Wieder werde nur das Material gezahlt, die Arbeiten erfolgen wieder in Eigenleistung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare