Patronatsfest feiert Erzengel

+
Im Anschluss an die Messfeier zogen die Teilnehmer weiter in die alte Schule, wo noch gegessen, getrunken und geklönt wurde.

Balve - Gratuliert wurde am Dienstagabend in Volkringhausen allen, deren Namen mit Michael in Verbindung steht – anlässlich des Namenstages vom gleichnamigen Erzengel.

Er gilt als Schutzpatron für Bäcker, Polizisten, Apotheker und Kaufleute. In Volkringhausen ist er Patron der St.-Michael-Kapelle. Pfarrer Andreas Schulte und Diakon Gerd Eisenberg zelebrierten die Messfeier, an der Fahnenabordnungen der Frauengemeinschaft, der Schützenbruderschaft und der Feuerwehr teilnahmen.

Musikalisch sorgte der MGV Cäcilia Volkringhausen unter der Leitung von Wolfgang Baumeister auf der Orgelempore für Akzente. So trugen die Sänger das „Vater unser“ vor.

In der gut gefüllten Kapelle ging der Pfarrer in seiner Predigt darauf ein, dass in einer sich ständig verändernden Gesellschaft immer mehr der Einzelne in die Verantwortung genommen würde, soll das Dorf- und Landleben eine Zukunft haben.

Der Einladung, den Abend in der alten Schule fortzusetzen, folgten viele Messebesucher. Christiane Schmidt, Vertreterin des Gesamt-Pfarrgemeinderates, begrüßte die Feiernden. Frauengemeinschaft und Feuerwehr sorgten für die Verpflegung. Es herrschte gute Laune.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.