Pastoralverband Hönnetal bietet Pilgerreise an

+
Christa Kramer, Waltraud Terbrüggen, Pastor Stefan Siebert und Hubert Willecke zeigen die geplante Route.

BALVE - Ein spiritueller Impuls wird im nächsten Jahr für alle Mitglieder im Pastoralverbund Balve-Hönnetal angeboten: Zehn Tage den Alltag unterbrechen und mit Wanderschuhen einen Teil des Franziskusweges gehen. Vorgestellt wurde der Tagesablauf dieser Pilgerwanderung am Mittwoch im Marienheim. 25 Interessierte ließen sich informieren.

Seit 2010 wird im Zwei-Jahres-Rhythmus eine solche Auszeit angeboten, erstmals in Israel, danach auf dem Rothaarsteig, und im kommenden Jahr vom 16. bis 25. Mai 2014 in Italien. Pastor Stefan Siebert hatte diese Tour mit Hubert Willecke, Christa Kramer und Waltraud Terbrüggen ausgearbeitet.

Etwa 97 Kilometer lang ist die GPS-geführte Strecke, die von Greecio nach Assisi führt, und ist damit nur ein Teil des ursprünglichen Pilgerweges, den Franz von Assisi von Florenz nach Rom (563 Kilometer) zurück gelegt hatte, wie Pastor Siebert erläuterte. Der von den Hönnetalern zu gehende Weg führe an historischen Klöstern, malerischen Landschaften und mittelalterlichen Dörfern und Städten vorbei.

Die Fahrt beginnt mit der Busanreise zum Düsseldorfer Flughafen. Von dort findet der Lufthansa-Linienflug nach Rom-Fiumcino statt. Dann werden die Pilger mit einem Reisebus nach Greccio gefahren, wo der erste Tag endet. Der zweite Tag ist dann der erste Wandertag, und zwar in das 23 Kilometer entfernte Poggio Bustione. Die darauf folgenden fünf Pilgertage führen, mit jeweiligen Übernachtungen in Hotels mit Drei- und Zwei-Sterne-Standard, nach Polini, Monterivoso, Patricio, Spello und von dort nach Assisi. Hier stehen geführte Besichtigungen der Stadt und Kirchen auf dem Programm. Rückflug ist am 25. Mai 2014 wieder von Rom-Fiumcino nach Düsseldorf.

Anmelden musste sich im Marienheim noch niemand – dafür ist noch bis zum 30. November bei Christa Kramer, Am Hohlen Stein 9, Gelegenheit. Sie ist unter der Rufnummer 0 23 75/56 88 erreichbar. Der Reisepreis beträgt 1266 Euro bei einer Mindestteilnehmerzahl von 16 Personen. Bei 18 Teilnehmern werden 1240 Euro für die Reise fällig, ab 20 Personen müssen 1220 Euro bezahlt werden.

Von Julius Kolossa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare